Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Steven Wilson: Erster Song von TO THE BONE offiziell vorgestellt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Steven Wilson veröffentlicht am 18.8.2017 sein neues, mittlerweile fünftes Album TO THE BONE. Mit treibendem, futuristischem Rock, gespenstischer Elektronik und stürmischen Gitarren-Sounds, die sich zu elegischen Klangsphären verbinden, ist TO THE BONE Wilsons persönliche Verbeugung vor den visionären Pop-Platten seiner Jugend (zum Beispiel Peter Gabriels SO, Talk Talks COLOUR OF SPRING oder Tears for Fears’ SEEDS OF LOVE).

Textlich bewegen sich die elf neuen Stücke zwischen dem Chaos und Paranoia der postfaktischen Ära, den schleichenden Selbstzweifeln im Technologiezeitalter und präzisen Beobachtungen von religiösen Eiferern. Ein, zwei Momente des Eskapismus’ in dieser Momentaufnahme unserer beunruhigenden Zeiten geben Luft zum Durchatmen.

Der Nachfolger des 2015er-Albums HAND.CANNOT.ERASE. ist Steven Wilsons erstes Album bei Caroline International. 2008 hatte der Gründer und Kopf von Porcupine Tree INSURGENTES veröffentlicht, sein erstes Album unter eigenem Namen. Seine beiden letzten offiziellen Studioalben erreichten jeweils Platz drei der deutschen Charts.

Hört hier den Song ‘Pariah’:

Bereits im Januar gab es zu ‘Pariah’ einen kurzen Studio-Clip zu sehen:

Neue Live-Termine sind ebenfalls bereits bekannt, allerdings erst für 2018:

12.2.2018 Frankfurt, Alte Oper
13.2.2018 Ravensburg, Oberschwabenhalle
15.2.2018 Berlin, Admiralspalast
20.2.2018 Hamburg, Mehr! Theater
5.3.2018 Essen, Colosseum

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen