Streitfall Attic: Überschäumende Spielfreude oder schrumpelnde Hoden?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zumindest in einer Sache sind sich alle einig: Attic klingen wie eine Kopie von King Diamond. Da hört der Frieden aber auch schon auf.

Während Detlef Dengler Attic überschäumende Spielfreude bescheinigt und 6 von 7 Punkten vergibt, bemängelt Matthias Weckmann den Gesang in fiesen Höhen, der die Hoden schrumpeln lässt.

Beide Reviews zu THE INVOCATION von Attic findet ihr unten.

Über 100 aktuelle Reviews könnt ihr in unserer Januar-Ausgabe lesen.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Alkohol schmeckt besser bei lauter Musik

Das ist doch mal eine Studie, die wir alle durch eigene Erfahrungen bestätigen können: Bei lauter Musik schmeckt Alkohol süßer und wird darum lieber und in größerer Menge getrunken. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie von Dr. Lorenzo Stafford an der University Of Portsmouth: „Das ist eine interessante Entdeckung, obwohl wir erwartet hatten, dass Musik einen störenden Effekt auf unseren Geschmackssinn hat. Es scheint aber, dass unser Geschmackssinn irgendwie immun gegen sehr störende Faktoren ist, aber tatsächlich von Musik allein beeinflusst wird. Da Menschen eine Vorliebe für Süßes haben, liefert diese Erkenntnis eine plausible Erklärung, warum Leute in lauter Umgebung…
Weiterlesen
Zur Startseite