Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Suicidal Angels: DIVIDE AND CONQUER in den deutschen Charts

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das sechste Album der griechischen Thrash Metaller Suicidal Angels ist auf Platz 82 der deutschen Charts eingestiegen. Suicidal Angels-Gitarrist und Sänger Nick Melissourgos zum Sound des Albums:

„Wir haben die Aufnahmen wieder in den Prophecy & Music Factory Studios gemacht und das Mischen und Mastern hat diesmal Fredrik Nordström (Hammerfall, In Flames, Arch Enemy) in den Fredman Studios übernommen. Wir wussten nicht, was wir vom Endresultat erwarten könnten, aber was wir jetzt haben ist killer! Er hat es geschafft, das Old-School-Feeling unserer Musik mit einer modernen Produktion von 2013 zu kombinieren. Es klingt absolut massiv!“

Das Video zu ‘In The Grave’ seht ihr unten im Player.

Das Cover-Artwork für DIVIDE AND CONQUER wurde von Ed Repka entworfen, der zuvor bereits mit Megadeth, Death und Municipal Waste zusammengearbeitet hatte. Zum Artwork fügt Melissourgos hinzu:

„Wenn ihr genau hinseht, sind im Pit keine Menschen die da kämpfen, sondern Zombies. Das Publikum ist auch nicht menschlich, sie sind ebenfalls Zombies. Sie sind die Seelen der Menschen, die keine menschlichen Gefühle mehr haben. Sie stehen für die Hässlichkeit und Unmenschlichkeit der Menschen. Weil sie also in etwas anderes verwandelt wurden, kann man sie leichter erobern und manipulieren.“

>>> Das Cover von DIVIDE AND CONQUER findet ihr oben in der Galerie.

Das Artwork soll die Aussagen der Lyrics widerspiegeln, denn Suicidal Angels sind nicht so sehr am „Saufen, Titten oder schleimigen Aliens“ interessiert, sie wollen viel mehr den Alltags-Horror unseres realen Lebens darstellen:

„Das Hauptthema ist die momentane Siuation in der wir alle leben. Es gibt so viel Macht in den Händen von wenigen Menschen, die die Möglichkeit haben, alles zu tun – ihre einzige Angst dabei ist das gewöhnliche Volk. Die einzige, direkteste und auch leichteste Lösung für sie ist es, die Bevölkerung mental krank zu machen, sodass sie sich selbst bekämpfen und demzufolge die Realität verkennen und nicht mehr in der Lage sind zu erkennen, was wichtig ist und was nicht. Ohne Einigkeit wird man nämlich leichter zum Sklaven.“

Die Tracklist von DIVIDE AND CONQUER:

01. Marching Over Blood
02. Seed Of Evil
03. Divide And Conquer
04. Control The Twisted Mind
05. In The Grave
06. Terror Is My Scream
07. Pit Of Snakes
08. Kneel To The Gun
09. Lost Dignity
10. White Wizard

Suicidal Angels – In The Grave:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth werfen Dave Ellefson raus

[Update vom 13.07.2021:] Die Tür für den geschassten Bassisten Dave Ellefson bei Megadeth ist und bleibt zu. Das geht aus einer Aussage hervor, die Bandboss Dave Mustaine jüngst in einem Cameo-Video getätigt hat. So wurde der Thrash-Metaller gefragt, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, dass sein langjähriger Band-Kollege irgendwann einmal wieder für Megadeth spielen könnte. Außerdem wurde Mustaine gefragt, was an den Gerüchten um Jason Newsted dran sei. Beiden Gedankenspielen erteilte Mustaine eine klare Absage. "Um deine Frage danach zu beantworten, ob Jason Newsted in die Band einsteigt: Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Und ob es eine Chance gibt,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €