Suicide Silence: Seht die Trailer zur Mitch Lucker-Memorial-DVD

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 23.12.2013:] Nach der Ankündigung und dem ersten Trailer der Suicide Silence-DVD zur Mitch Lucker-Gedenkshow ‘Ending Is The Beginning: The Mitch Lucker Memorial Show’ (siehe unten) hat die Band jetzt den zweiten Trailer veröffentlicht, der neue Szenen aus der DVD zeigt:

Am 21.12.2012 fand in Pomona, Kalifornien eine Gedenk-Show für den am 1.11.2012 verstorbenen Mitch Lucker statt. Nun sollen die Aufnahmen des Events auf CD, DVD und Blu-Ray veröffentlicht werden.

„Suicide Silence – Ending Is The Beginning: The Mitch Lucker Memorial Show“ enthält 20 Songs, die Suicide Silence während der Veranstaltung mit verschiedenen Sängern, darunter Tim Lambesis, Randy Blythe und Robb Flynn, spielten. Die Veröffentlichung in Europa ist für den 17.3.2014 geplant.

Die Tracklist sieht so aus:

01. Destruction Of A Statue (with Jonny Davy)
02. Distorted Thought Of Addiction (with Greg Wilburn)
03. Ending Is The Beginning (with Brook Reeves)
04. Bludgeoned To Death (with Ricky Hoover)
05. Unanswered (with Phil Bozeman)
06. Girl Of Glass (with Myke Terry)
07. Price Of Beauty (with Danny Worsnop)
08. No Pity For A Coward (with Johnny Plague)
09. Disengage (with Cameron „Big Chocolate“ Argon)
10. No Time To Bleed (with Burke VanRaalte)
11. Smoke (with Anthony Notarmaso)
12. Wake Up (with Tim Lambesis)
13. March To The Black Crown
14. Slaves To Substance (with Eddie Hermida)
15. OCD (with Austin Carlile)
16. Fuck Everything (with Chad Gray)
17. Die Young (with Robb Flynn)
18. Roots Bloody Roots (with Max Cavalera)
19. Engine #9 (with Mitch Lucker)
20. You Only Live Once (with Randy Blythe)

Seht den Trailer zu „Suicide Silence – Ending Is The Beginning: The Mitch Lucker Memorial Show“ hier:

Suicide Silence sind derweil mit ihrem neuen Sänger Eddie Hermida (ex-All Shall Perish) im Studio.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Glen Benton verspricht "hymnische" Deicide-Songs

Der Frontmann der US-amerikanischen Death Metal-Fachmänner Deicide, Glen Benton, sprach kürzlich im „Garza Podcast“ über die mittlerweile langersehnte musikalische Rückkehr seiner Band. OVERTURES OF BLASPHEMY liegt knapp ein halbes Jahrzehnt zurück und sucht seither seinesgleichen. Dass ein Nachfolger bereits eine ganze Weile in Planung ist und der Schreib- und Aufnahmeprozess nun in die Gänge kommt, verriet Benton gegenüber Suicide Silence-Gitarrist Chris Garza. Im Genre-Schmelztiegel „Das neue Zeug, das wir jetzt schreiben, ist wirklich hymnisches Zeug. Es ist wirklich gut, Mann. Da steckt eine Menge Prog-Zeug drin, gemischt mit viel anderem Kram. Steve [Asheim, Schlagzeug] ist unser Prog-Mann. Er ist einfach…
Weiterlesen
Zur Startseite