The Gentle Storm: Projekt von Arjen Lucassen + Anneke Van Giersbergen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 10.09.2014:] Das gemeinsame Projekt von Ayreons Arjen Lucassen und Anneke Van Giersbergen hat endlich einen Namen und einen Release-Zeitraum.

Das Album der Kollaboration soll unter dem Namen The Gentle Storm Anfang 2015 als Doppelalbum erscheinen.

[Originalmeldung vom 23.04.2014:] Ayerons Arjen Lucassen hat sich mit der ehemaligen The Gathering-Sängerin Anneke Van Giersbergen zusammengetan, um ein „episches Doppel-Konzept-Album aus einer Kombination von ‘Classic meets Metal’ und Akkustik-Folk“ zu machen.

Dazu Anneke Van Giersbergen:

„Yesch!! I’ll be teaming up with the one and only Arjen Lucassen for a concept double album! It will be the two of us, a fabulous overall theme and everything between very loud and pure acoustic. This will be something special!“

Das letzte Album von Ayeron, THE THEORY OF EVERYTHING erschien am 28. Oktober 2013. Das neueste Solo-Werk von Anneke Van Giersbergen kam am 23. September 2013 in die Läden. Seit ihrem Ausstieg bei The Gathering veröffentlichte sie fünf Solo-Alben.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Feuer Frei: Alle Rammstein-Alben in einer Rangliste!

Platz 5: ROSENROT Das 2005, in Rammstein-Maßstäben sehr kurz nach REISE, REISE veröffentlichte ROSENROT ist das  - ebenfalls in RAMMSTEIN-Maßstäben - vermutlich experimentellste Album der Diskographie. Dominiert von vielen eher langsameren Songs und etwas ungewöhnlicheren Sounds ist die Platte ganz sicher nicht schlecht - dennoch hat sie in der METAL HAMMER-Redaktion den schwersten Stand! Platz 4: LIEBE IST FÜR ALLE DA Ausgerechnet mit ihrem bis dato letzten Album, 14 Jahre nach dem Debüt HERZELEID, entsetzen Eltern und abstrusen Nazi-Diskussionen, beschworen Rammstein erstmals den (selbst-)gerechten Zorn der deutschen Jugendschutzbehörden. Zugegebenermaßen drehte man auch mit aller Macht am Provokationsrad - ein Porno-Musikvideo zu…
Weiterlesen
Zur Startseite