The Hellacopters kündigen neues Album an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die schwedische Rock ’n‘ Roll-Band The Hellacopters ist wiederauferstanden. Erstmalig seit 2008 arbeitet die Gruppe um Frontmann Nicke Andersson an neuem Material, das im Frühjahr 2022 erscheinen soll. Um die Partnerschaft mit Nuclear Blast zu zelebrieren, wurde ihr Klassikeralbum GRANDE ROCK (1999) zum ersten Mal überhaupt auf digitalen Streaming-Diensten verfügbar gemacht.

🛒  GRANDE ROCK bei Amazon bestellen

Eine neu aufgelegte Version des Musikvideos zur erfolgreichen Single ‘The Devil Stole The Beat From The Lord’ gibt es nun als Vorgeschmack.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Nicke Andersson kommentiert: „Die Aufregung hier im Camp Hellacopter ist riesengroß. Ich weiß, ich habe gesagt, dass das nie passieren wird, aber ich lag falsch. Einmal in einem blauen Mond ist so etwas der Fall. Und wir haben nicht nur ein brandneues Album, das wir auf euch, liebe Jünger des Rock, loslassen werden. Wir haben auch das immense Vergnügen, dies zusammen mit den besten Leuten von Nuclear Blast Records zu tun. Gute Zeiten liegen in der Tat vor uns!“ Weitere Informationen zum neuen The Hellacopters-Material sollen zeitnah folgen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 17.05.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: All For Metal ‘Valkyries In The Sky’ (feat. Laura Guldemond & Tim Hansen) Amorphis ‘Drowned Maid’ (Live At Tavastia) Apocalyptica ‘One’ (feat. James Hetfield & Rob Trujillo) Sebastian Bach ‘Freedom’ Crystal Viper ‘The Silver Key’ Elvellon ‘The Aftermath Of Life’ Fox Lake ‘Savior’ From Fall To Spring ‘Control’ Get The Shot ‘Dominant Predation’ (feat. Paleface Swiss) Harm’s Way ‘Terrorizer’ Horseburner ‘Hidden Bridges’ Jinjer ‘Home Back’ (live) My Merry Machine ‘Total War’ Night Laser ‘Don’t Call Me Hero’ Polar ‘We Won’t Sleep’ Powerwolf ‘1589’ Siamese ‘Predator’ Static Dress ‘Crying’ Visions Of Atlantis ‘Monsters’ Charlotte Wessels…
Weiterlesen
Zur Startseite