Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

‘The Negative One’ handelt nicht vom ehemaligen Slipknot-Drummer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Spekulationen, dass sich der neue Slipknot-Track ‘The Negative One’ um den im Winter 2013 rausgeschmissenen Schlagzeuger Joey Jordison dreht, hielten sich lange und hartnäckig. Einer der Anhaltspunkte dafür war, dass Joey während der Zeit bei Slipknot die Nummer 1 trug.

Sänger Corey Taylor bezieht in der aktuellen Ausgabe des Metal Hammer UK Stellung zu den Vermutungen.

„Gottverdammt die Leute sollten ab und zu mal abschalten. Ich habe ähnliche Scheiße über das Video gehört, dass Joey das sein soll. Das ist so verdammt lustig.

Es sieht so aus: Das Album ist eine Geschichte – in keiner bestimmten Reihenfolge, es springt hin und her – eine Geschichte über die Band über die letzten vier Jahre. Von dem Moment an an dem Paul starb bis zu dem Moment, in dem wir aus dem Studio kamen. Es gibt Songs die davon handeln, nicht von Joey im Speziellen, aber über die Spannungen und die Hässlichkeit die wir alle in uns hatten.

‘The Negative One’ handelt von mir, nicht von Joey, weswegen es auch „Your Choices Are The Negative One And Me“ lautet – zwei Dinge kollidieren miteinander. ‘The Devil In I’ ist das Gleiche und das sollte doch verdammtnochmal offensichtlich sein.

Ich liebe es, dass unsere Fans so leidenschaftlich sind aber ‘Judas Priest’, verlasst doch einfach manchmal euren verdammten Keller! Loggt euch bei scheiß Twitter aus und geht an einer Blume riechen, bis ihr an dem Punkt angekommen seid an dem ihr euch denkt: ‘Weißt du was? Das ist schon ein wenig bescheuert.’“

Damit sollte der Slipknot-Frontmann endgültig alle Verschwörungstheorien zeraschlagen haben, denn eine solche Wortwahl kommt auch bei einem Corey Taylor höchst selten vor.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
David Bowie-Tributkonzert: Supergroup mit Corey Taylor als Frontmann dabei

Am heutigen Tag wäre David Bowie 74 Jahre alt geworden. Die Pop-Ikone verstarb am 10. Januar 2016 an Krebs. Ihm zu Ehren findet heute Nacht ein Livestream-Konzert mit dem Titel „A Bowie Celebration: Just For One Day!“ statt. Dabei sind viele bekannte Musiker wie Trent Reznor (Nine Inch Nails), Taylor Momsen (The Pretty Reckless), Lzzy Hale (Halestorm), Joe Elliott (Def Leppard) und Yungblud. Außerdem wurde eine Supergroup mit dem Namen Ground Control für das Konzert bestätigt. Hierzu gehören Slipknot-Frontmann Corey Taylor, Foo Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins und Jane's Addiction-Gitarrist und -Bassist Dave Navarro und Chris Chaney. Eine genaue Setlist oder zu…
Weiterlesen
Zur Startseite