The Voice Of Germany: Performance zu Linkin Parks ‘Crawling’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Update: Nachdem sich bei den Blind Auditions alle Stühle für Stefanie Stuber und ihre Performance zu Lamb Of Gods ‘Ghost Walking’ umdrehten, stand sie in den Battles mit einer weiteren Rockstimme vor der Jury. Dieses Mal gab es das Lied ‘Crawling’ von Linkin Park auf die Ohren. Dabei konnte sich Stefanie am Ende der Performance über den Einzug in die nächste Runde freuen.

Seht hier die Performance zu Linkin Parks ‘Crawling’ :


Gestern, den 12. September, wurde die erste Audition der neunten Staffel zu The Voice Of Germany ausgestrahlt und hatte sogleich eine Performance zu bieten, an der sich bestimmt auch einige Metalheads erfreuen können.

Anstatt eine große Pop-Nummern nachzusingen, um die eigene Stimme mit all ihren Facetten zu präsentieren, hat sich die 23-jährige Stefanie Stuber lieber mit aller Leidenschaft einem Song von den US-Metallern Lamb Of God gewidmet. Als ihre ersten Shouts zu ‘Ghost Walking’ erklangen, gab es bereits erstaunte Gesichter in der Jury und im Publikum. Nachdem Sido den Anfang machte und sich umdrehte, taten es ihm auch die restlichen Coaches Rea Garvey, Alice Merton und Mark Forster gleich.

Seht hier den Auftritt von Stefanie Stuber zu Lamb Of Gods ‘Ghost Walking’:

‘Ghost Walking’ war die erste Single, die Lamb Of God zu ihrem siebten Studioalbum RESOLUTION (2012) veröffetnlichten. Zuletzt hatte die Band unter ihrem ursprünglichen Namen Burn The Priest ihre Platte LEGION: XX veröffentlicht, auf der sich ausnahmslos Coverversionen von Kapellen befinden, die stets einen starken Einfluss auf die Musiker hatten.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Kreator + Lamb Of God

Mit größtem Bedauern müssen Lamb Of God und Kreator mitteilen, dass sie ihre "State Of Unrest"-Co-Headlinertour verschieben müssen. Ursprünglich für November/Dezember 2022 geplant, muss das Ganze in den Februar und März 2023 verlegt werden. Bis auf Saarbrücken (neu: E-Werk) sind die Veranstaltungsorte gleich geblieben. "Europa - aufgrund unvorhersehbarer Umstände müssen wir leider die Tournee mit Kreator auf Februar/März 2023 verschieben. Die Supportband wird in Kürze bekanntgegeben", kommentieren Lamb Of God. Von Kreator kommen folgende Wort: "Horden! Wir bedauern zutiefst, die Tour aus Gründern außerhalb unserer Kontrolle verschieben zu müssen. Wir bedanken uns jedenfalls bei allen circa 50.000 Ticket-Käufern, die seit…
Weiterlesen
Zur Startseite