Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

„Todo Es Metal“: Zusammenkunft zweier Metal-Szenen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Angela Boatwright ist Fotografin und Dokumentarfilmerin aus Los Angeles und scheint ein Faible für untererdige Musikszenen zu haben. Ihren ersten längeren Streifen drehte sie zur lateinamerikanischen Punk-Szene ihres Wohnorts unter dem Titel ‘Los Punks: We Are All We Have’, der beim Slum Dance Film Festival 2016 seine Premiere hatte. Mit ‘Todo Es Metal’ folgt nun eine Kurzproduktion, die einen knappes Bild zur mexikanischen Metal-Szene geben soll.

Den Anlass zur Doku gab ein wichtiges musikalisches Event im Los Angeles Theatre. Hierbei trafen im Oktober dieses Jahres erstmals mit Bands aus Mexiko und L.A. beide Band- und Fan-Gemeinschaften aufeinander, um dort ihren großen Hang zu harter Musik zu feiern.

Zu sehen waren Bands wie Terrorizer (L.A.), Letum Ascensus (L.A.), Disgorge (MX), Mictlantecuhtli (MX). Letztere beiden Musikgruppen geben in der Dokumentation von Boatwright einen Einblick in die Bedeutung, den die Musik für Metal-Fans in Südamerika und die lateinamerikanischen Menschen in L.A. hat: Er biete ihnen ein Ventil, um Bandenkriminalität und die Auswirkungen der dort herrschenden US-Einwanderungspolitik zu verarbeiten.

Den sechsminütigen Kurzstreifen könnt ihr euch hier ansehen: 

Die METAL HAMMER Januar-Ausgabe 2018: Jahresrockblick 2017, Malcolm Young, Mickey Dee u.v.a.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ronnie James Dio: Update zur kommenden Dokumentation und Autobiografie

Zum Leben und Schaffen von Ronnie James Dio sind derzeit sowohl eine Dokumentation als auch eine Autobiografie in Arbeit. Die Filmdoku, die in Zusammenarbeit mit BMG entsteht, war ursprünglich für 2020 angesetzt. In einem aktuellen Interview mit dem Radiosender WSOU gab Witwe und langjährige Managerin Wendy Dio nun ein Update zu den Arbeiten an Film und Buch. Zur Dokumentation erzählte sie: "Natürlich pausiert gerade alles. Aber es wird von Ronnies Kindheit an alles dabei sein. Ich denke, interviewt wurden Jack Black, und alle Bandmitglieder von Ronnie und Doug Aldrich und Jeff Pilson. Sie machten sich gerade bereit, um nach Arizona…
Weiterlesen
Zur Startseite