Toggle menu

Metal Hammer

Search

Trent Reznor (Nine Inch Nails), Atticus Ross und David Fincher starten Projekt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kaum zu glauben, aber die Gerüchte, dass es einen Film über Facebook-Erfinder Mark Zuckerberg geben wird, scheinen sich zu bewahrheiten. THE SOCIAL NETWORK soll der Film heißen und von David Fincher (PANIC ROOM, FIGHT CLUB, SEVEN) gedreht werden. Als Schauspieler sollen Jesse Eisenberg, Justin Timberlake und Rashida Jones dabei sein.

Nine Inch Nails Chef Trent Reznor, der mit Atticus Ross den Soundtrack bestellen wird, hat den Film auch schon mal vorab beworben: „Er ist wirklich gut. Und düster!“

Da können Cineasten also nur hoffen, dass sich die großen Namen nicht leichtfertig mit einem Farmville-Film lächerlich machen werden. Der Teaser jedenfalls gibt noch nicht viele Informationen aus:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Tochter verneint Sterbegerüchte um ihren Vater

Direkt zum neuen Jahr verbreiten sich sogleich schlechte Nachrichten über Black Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne im Netz. Diese gingen von einem Bericht eines US-amerikanischen Online-Magazins aus, worin es hieß, Ozzy liege im Sterben. Dabei wurde ein Bekannter des Sängers zitiert, der behauptet habe, der Musiker habe seinen Lebensmut verloren, liege den ganzen Tag im Bett und erkenne sogar seine Frau Sharon nicht mehr. Fans versetzte diese Nachricht verständlicherweise in Unruhe. Tochter Kelly Osbourne meldete sich jedoch über ihre Instagram-Story zu Wort und gab Entwarnung. Die 35-Jährige verneinte die Gerüchte, die um den "Prinz der Dunkelheit" kursieren und machte ihrem Frust gegen derartige Falschmeldungen Luft. Ärger…
Weiterlesen
Zur Startseite