Toggle menu

Metal Hammer

Search
Startseite

Trivium: Matt Heafy zieht das Singen dem Schreien vor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Kommentar auf Facebook zum kürzlich veröffentlichten Trivium-Song ‘Silence In The Snow’, erklärt Sänger Matt Heafy, warum er sich für einen klaren Gesangsstil entschied hat.

Seitdem ich 12 Jahre alt war, wollte ich ein guter Sänger sein„, erklärt Matt. „Ich habe geschrien, weil ich einfach nicht Singen konnte. Ich bin stolz und es ist aufregend, endlich das was ich liebe auf die Art zu tun, wie ich es liebe.

Klare Worte

Vor allen an seine Kritiker richtet er sich mit seinem Kommentar. Viele wünschten sich den alten Gesangsstil zurück und wollen, dass der Trivium-Sänger den klaren Gesang wieder an den Nagel hängt. Doch auch darauf findet Matt Heafy klare Worte:

Es ist einfach zu Schreien. Zu Singen ist schwierig„, behauptet der Sänger. „Ich wollte immer lieber das tun, was mich herausfordert. Wer die alte Version lieber mag, der soll eben den alten Kram hören, der verschwindet nicht und wir werden ihn auch weiterhin live spielen.

Alt VS. Neu

Zum Vergleich, hier ein alter Trivium-Song in Gegenüberstellung zum neuen Video zu ‘Silence In The Snow’.

Alt:

VS.

Neu:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Mike Shinoda & Matt Heafy veröffentlichen gemeinsamen Song

Trivium-Frontmann Matthew Heafy verbringt bekanntlich einen Großteil seiner Zeit zu Hause vor drei Bildschirmen sowie Computern und befüllt seinen Twitch-Kanal. Zum einen zockt der Metaller dabei, zum anderen musiziert der 35-Jährige ausgiebig auf diesem Channel. Dabei ergeben sich mitunter interessante Kollaborationen mit anderen Musikern auf Twitch -- wie zuletzt mit Mike Shinoda von Linkin Park. Klanglich ungewöhnlich Beide US-Amerikaner hatten bereits im Januar angekündigt, dass sie via Twitch einen gemeinsamen Song komponieren und ausgestalten wollen. Nun haben Matt Heafy und Mike Shinoda die Arbeiten daran abgeschlossen, und das Ergebnis liegt vor. Das Stück hört auf den Namen ‘In Defiance’. Der…
Weiterlesen
Zur Startseite