Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Über den Tellerrand für guten Zweck

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 07. Februar wurde zu Gunsten der von den Black Eyed Peas gegründeten Peapod Foundation zur Feier geladen. Und neben vielen anderen Stars kamen auch ex. Guns N’ Roses-Gitarrist Slash und Rapper Snoop Dogg.

Der Zylinder-tragende Gitarrenheld hat dabei sowohl mit Fergie – der Frontfrau der Black Eyed Peas – als auch mit Snoop Dogg zusammen gespielt und dafür Standing Ovations erhalten.

Die an diesem Abend zusammenkommenden Gelder sollen dabei direkt an die Peapod Foundation gehen, einer Stiftung für unterpriviligierte Kinder, die von den Black Eyed Peas ursprünglich durch ein Konzert ins Leben gerufen wurde.

Slash liegt damit zur Zeit ziemlich im (positiven) Trend, denn Stars aus der Rock und Metal Szene zeigen momentan erfreulich gerne ihr Herz für Kinder:

+ Gitarren für Kinder zur Erinnerung an „Dimebag“ Darrell
+ Nickelback spenden für Kinderhilfswerk

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Duff McKagan trägt Bandana als Schutzmaske

Immer mehr Menschen, die vor die Tür in den öffentlichen Raum gehen, wollen sich so gut wie möglich vor dem Coronavirus schützen und bedecken deshalb Mund und Nase. Da professionelle Schutzmasken überall rar sind, legen die Leute oft selbst Hand und denken sich eine alternative Lösung aus. So auch Duff McKagan. Der Guns N’ Roses-Bassist hat ein Foto von sich mit Bandana gepostet. Neben ihm ist darauf noch seine Frau zu sehen. Und wenn er es nicht in seinem Instagram-Account veröffentlicht hätte, würde man den US-Amerikaner nicht mal erkennen. Denn von seinem Gesicht ist praktisch nichts zu sehen. Die untere…
Weiterlesen
Zur Startseite