Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Umsatz von Streaming-Anbietern in 2016 größer als CD, Vinyl und Downloads kombiniert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Umsatz von Streaming-Anbietern wie Spotify oder Apple Music war 2016 in den USA erstmals größer, als alle anderen Kaufangebote (CD, Vinyl und digitaler Download) kombiniert. Wie die New York Times mit Bezug auf die Recording Industry Association of America (RIAA) berichtet, machten die Umsätze der Streamingportale 51% des Gesamtmarktes aus.

Zudem wuchs der Umsatz mit Musik insgesamt um 11.4% auf 7.7 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Dies sei der größte Zuwachs seit 1998 und das stärkste Umsatzjahr seit 2009. Streaming machte dabei 3.9 Milliarden US-Dollar aus und übernimmt damit die wichtigste Rolle im Business. Alleine in den USA haben Spotify und Apple Music rund 22.6 Millionen zahlende Abonnenten.

Unter der digitalen Zeitenwende leidet nach wie vor die CD: 2016 wurde nur noch 99,4 Millionen Silberscheiben im Wert von 1.2 Milliarden Dollar verkauft – erstmals seit 1986 viel die Zahl der verkauften CDs damit unter 100 Millionen. Auch die digitalen Downloads gingen um 22% zurück.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Diese 40 Black-Metal-Alben muss man kennen: Die Lieblingsalben unserer Community

Satanistische, nihilistische und misanthropische Texte sind an der Tagesordnung im finstersten aller Metal-Spielarten. Black Metal gehört wohl zu den breitgefächertsten und spannendsten Genres im Metal und fand seinen Ursprung in den 1980er Jahren irgendwo im eisigen Skandinavien, von wo sich der Kehlgesang stürmisch ausbreitete. Welche Bands ihr als Eingeschworene oder Einsteiger in den Black Metal unbedingt auf dem Schirm haben solltet, zeigen wir euch hier. Wir haben uns nämlich vor einiger Zeit in der Community umgehört und so entstand eine Basisbibliothek an relevanten, prägenden und essenziellen Bands und Alben. Mit auf der Liste stehen Bathory, Emperor, Mayhem, Ulver, Dimmu Borgir…
Weiterlesen
Zur Startseite