Vektor: Drei Mitglieder der Prog-Thrasher steigen aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US Prog-Thrasher Vektor bestehen zurzeit nur noch aus Frontmann und Kreativkopf David DiSanto: Wie die Band in einem Post auf ihrem offiziellen Facebook-Profil, der inzwischen gelöscht, allerdings von metalsucks.net festgehalten wurde, erklärt, verlassen Gitarrist Erik Nelson, Schlagzeuger Blake Anderson und Bassist Frank Chin die Band. Der Grund für diesen Split, der David DiSanto alleine zurücklässt sei ein unbefriedigendes „Arbeits-Arrangement”, dessen Details man allerdings nicht öffentlich diskutieren möchte. Es gebe keine persönlichen Differenzen und kein Drama, man habe „einfach das Limit erreicht!”

Vektor sind nicht am Ende

Ein kurz darauf folgendes Facebook-Statement des Frontmannes erklärt, dass die Band sich nicht auflösen würden.  „Vektor endet nicht. Ich habe 1999 angefangen, Vektor-Songs zu schreiben und ich schreibe immer noch Vektor-Songs. So lange wie ich lebe, wird Vektor nicht sterben”, so Dave DiSanto.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 100 besten Metal- und Hard Rock-Alben laut Rolling Stone

Die Kollegen vom deutschen Rolling Stone haben eine Liste der 100 besten Metal- und Hard Rock-Alben zusamengestellt. In der Expertenjury dazu saßen neben Musikern und Promotern auch METAL HAMMER-Autoren. Die Ergebnisse könnt ihr jetzt auf rollingstone.de sehen: Dort ist die komplette Liste der 100 besten Metal-Alben online. Einen Eindruck von der Liste erhaltet ihr oben in unserer Galerie. Weiterlesen könnt ihr direkt auf rollingstone.de. Taugt euch die Liste, oder habt ihr eine andere Vorstellung der besten Rock- und Metal-Alben? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter! --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal…
Weiterlesen
Zur Startseite