Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Verkaufsstart für Guitar Hero: Metallica angekündigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Spielefirma Activision wird damit zitiert, dass Guitar Hero: Metallica im Mai in Europa erscheinen soll. Das gleiche Datum fand ungeplant vorher schon seinen Weg auf eine französische Game-Seite. In den USA halten sich allerdings weiterhin Gerüchte, das Spiel solle dort schon am 29. März erscheinen.

Neuheiten bei dieser Version des Spiels sollen sein, dass ein höheres Schwierigkeitslevel geboten wird, eine Double-Bass-Drum zur Verfügung steht und Bands auftauchen, von denen Metallica beeinflusst wurden.

Probleme gäbe es aber damit, dass auch Slayer integriert wären, an deren Texten sich aber die Spielemacher störten. „Mit diesem Scheiß muss man sich auseinandersetzen, aber wir haben uns für Slayer stark gemacht und vor rund einer Woche grünes Licht bekommen,“ kommentiert Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich.

Grünes Licht gab es auch für Metallicas Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame. Die Zeremonie wird am 4. April in der Cleveland Public Hall stattfinden. Neben ihnen werden noch Run-D.M.C., Jeff Beck, Little Anthony And The Imperials und Bobby Womack aufgenommen – allerdings schon wieder nicht Kiss, die darüber auch nicht grad erfreut sind.

Weitere Metallica-Artikel:
+ AC/DC spielten 2008 82 Millionen Dollar ein, Metallica „nur“ 56 Millionen
+ Mit Meshuggah, Metallica und Mastodon gegen den Krebs
+ Lars Ulrich (Metallica) möchte bei Deep Purple spielen – diese lehnen aber ab

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corona: Metallica verklagen Versicherer wegen Tourausfall

Metallica wollten im April 2020 eigentlich einen Abstecher nach Südamerika machen. Doch leider hat die Corona-Krise der geplanten Tournee einen Strich durch die Rechnung gemacht. Reisebeschränkungen wurden überall auf der Welt erlassen -- und die "Four Horsemen" konnten nicht anders, als die angesetzten sechs Konzerte abzusagen. Der Versicherer Lloyd's Of London will jedoch nicht für die finanziellen Ausfälle aufkommen, weshalb die Band nun klagt. Vertragsbruch Laut einem Bericht des City News Service hätten Metallica am vergangenen Montag, den 7. Juni 2021 Klage beim Los Angeles Superior Court eingereicht. Darin führten die Herren Hetfield, Ulrich, Hammett und Trujillo an, dass ihre…
Weiterlesen
Zur Startseite