Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kooperation

Verlosung: Tempo Black Edition schickt Dich aufs Wacken Open Air 2017

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer kennt es nicht: Bikeroutfit übergeworfen, die Kettensäge angeschmissen oder den Trekkingrucksack geschultert und dann läuft auf einmal die Nase. Ganz cool vor seinen Freunden das Taschentuch zücken ist nicht. Denn das weiße Tuch passt weder zu einem harten Biker, einem echten Holzfäller, einem draufgängerischen Freeclimber noch zu einer echten Rockröhre.

Jetzt schon Kult und garantiert streng limitiert: Das erste schwarze Taschentuch von Tempo – Tempo Black Edition
Jetzt schon Kult und garantiert streng limitiert: Das erste schwarze Taschentuch von Tempo – Tempo Black Edition

Das findet auch Tempo. Was letztes Jahr als Aprilscherz begann, wird nun beinharte Realität: Mit der neuen Tempo Black Edition gibt es jetzt erstmals und nur für ganz kurze Zeit Tempo Taschentücher in schwarzer Farbe und Verpackung. Ganz cool das Taschentuch zücken? Mit dieser Edition kein Problem mehr, Statement inbegriffen! Das fanden damals auch mehr als 32.000 User, die dem Aprilscherz auf verschiedenen Facebookkanälen knallhart „Gefällt mir“ entgegenschmetterten und jetzt erhört wurden!

Frei nach dem Motto „Farbe egal, Hauptsache, Schwarz“ sind die Taschentücher ab Mai 2017 in limitierter Edition und nur, solange der Vorrat reicht, im Handel erhältlich. Und somit pünktlich zur Festival-Saison oder zur verzögerten Männergrippe. Also schnell auf die Harley-Davidson geschwungen und losgebrettert, denn die Aktion gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Tempo Black Edition in verschiedenen Designs
Tempo Black Edition in verschiedenen Designs

Die Tempo Black Edition erscheint in zwei Packungsgrößen: einerseits als rockige 10×9-Ausgabe, andererseits als gestandene 30×9-Version. Wennschon, dennschon! Statements setzt man immerhin nicht durch Bescheidenheit: Das tiefschwarze Tempo sticht durch seine Einzigartigkeit hervor und garantiert einen coolen Auftritt beim nächsten Männerabend, Iron-Maiden-Konzert oder bei den Harley Days in Hamburg.

Verlosung

Das Beste kommt aber erst noch zum Schluss, denn Tempo schickt Dich aufs Wacken Open Air 2017 und hat ein äußerst attraktives Verlosungspaket für harte Kerle und taffe Frauen. Es besteht aus:

  • 2 x Wacken Open Air 2017 3 Days All in Tickets à 220 € = 440 €
  • 1 x Qeedo Quick Ash 2 Personen Sekundenzelt (natürlich in schwarz!) = 89,90 €
  • Sowie 2 x 10 Tempo Black Edition!

Das macht einen Gesamtwert von knapp 535 € für drei unvergesslich harte Tage!

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage:

Als was begann Tempo Black Edition im vergangenen Jahr?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Deine Lösung (Pflichtfeld)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 07.06.2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tempo
Tempo
teilen
twittern
mailen
teilen
‘Das Ende der Wahrheit’: Blu-rays und Smartphones zu gewinnen

BND-Agent Martin Behrens (Ronald Zehrfeld) ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchener Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des Bundesnachrichtendiensts. Unter den Opfern war seine Freundin, die Journalistin Aurice Köhler, die sich schon länger für die Machenschaften des BND interessierte. Zunächst wird das Attentat als Vergeltungsschlag einer terroristischen Vereinigung angesehen. Doch dann erkennt Behrens, dass für seinen Arbeitgeber Drohnenangriffe und geheime Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen tatsächlich – wie von Aurice vermutet - legitime Mittel zur Terrorbekämpfung sind. War Aurice wirklich nur ein Zufallsopfer?…
Weiterlesen
Zur Startseite