Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Video: Gitarrist covert Enter Sandman – rückwärts!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wem ‘Enter Sandman’ nach dem millionsten Durchlauf irgendwann zu langweilig wird, sollte sich die Version von Rob Scallon anhören. Der Gitarrist aus Chicago, hat uns auf seinem Youtube-Channel schon das ein oder andere Mal begeistert – zum Beispiel durch seine Ukulele- und Banjo-Cover von Slayers ‘Angel Of Death’.

Jetzt hat sich Scallon wieder etwas Neues einfallen lassen: In einem sechsminütigen Youtube-Video sieht man, wie der Amerikaner ‘ Enter Sandman’ covert – rückwärts. Dafür hat der Musiker den Song rückwärts eingespielt und eingesungen, um ihn dann vorwärts wieder abzuspielen. Das ganze hört sich dann so an:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica-Album: Kirk Hammett hat Sack voll neuer Ideen

Im Grunde wäre es für Metallica-Verhältnisse zu früh, mit einem nächsten Album aufzutauchen: HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT kam schließlich ganze acht Jahre nach DEATH MAGNETIC. Aber man darf ja hoffen dürfen. "Als ich 13, 14 Jahre alt war, haben Bands jährlich Platten rausgebracht", so Gitarrist Kirk Hammett. "Und Kiss haben sogar alle acht Monate ein Album veröffentlicht. Also nichts mit acht Jahren zwischen zwei Scheiben. Alle bei Metallica fühlen sich nicht wohl mit diesem riesigen Zeitraum und wir versuchen, dass es nicht schon wieder derart lange dauert." Allerdings sind schon wieder drei Jahre vergangen seit dem Release von HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT...…
Weiterlesen
Zur Startseite