Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Vinyl on Demand: Metal-Label geht mit neuer Idee an den Start

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jeder Vinyl-Liebhaber kennt es: Ihr wollt z.B. unbedingt FORMULAS FATAL TO THE FLESH von Morbid Angel auf Doppel-Vinyl, die letzte Pressung der Platte ist aber längst vergriffen. Earache Records wollen dieses Problem mit dem Vinyl on Demand-Konzept jetzt lösen.

Das Vinyl On Demand-Konzept

Das britische Metal-Label Earache Records hat jetzt einen Vinyl On Demand-Shop eröffnet, bei dem Kunden die Möglichkeit haben, mitzubestimmen, welche Old-School-Platten aus dem Backkatalog erneut auf Vinyl aufgelegt werden.

Aus einer bisher noch recht begrenzten Liste, können die jeweiligen Favoriten vorbestellen werden. Gibt es mehr als 500 Vorbesteller, so wird die Vinyl gepresst und den Käufern umgehend nach Hause geliefert. Eine Mischung als Crowdfunding und Pre-Order sozusagen.

Die komplette Liste der möglichen Platten und alle weiteren Informationen zum Konzept, gibt es auf der offiziellen Homepage des Labels.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
„Call of Duty: Modern Warfare“ im Test: Endlich wieder Grund zur Freude

Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €