Visual Kei Special: Girugämesh

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Girugämesh aus Tokio sind die momentan bekannteste Band dieser Liste. 2008 werden sie sogar beim Wacken:Open:Air auf der Bühne stehen. Damit sind sie nach Dir En Grey eine weitere japanische Band, der diese Ehre zuteil wird.

Nach der Gründung 2003 erschien im Folgejahr schon das Demo-Tape KOSAKI UTA KAIJOU KATA EBAN, doch erst 2005 das Debüt 13’S REBORN. 2007 veröffentlichten sie ihr zweites Album, das sie schlicht GIRUGÄMESH nannten. Zum dessen Release besuchten die Japaner Anfang 2008 endlich auch Europa und spielten in München und Bochum.

Seit dieser Tour sind Girugämesh auch bei uns ein Begriff, dabei wirken Satoshi (Gesang), Nii (Gitarre), ShuU (Bass) und Ryo (Schlagzeug) optisch eher unscheinbar: kein schillerndes Make-up, keine bunten Kleider. Ihre Markenzeichen sind schlicht: schwarze Anzüge und ein düsteres Auftreten.

Auch musikalisch sind Girugämesh deutlich mehr für den Metaller, da sie melodischen Metal mit Hardcore mischen. Die Spannbreite reicht vom kreischenden Headbanger bis zur Ballade. Ähnlich hart geht es in den Texten zu. Anders als bei vielen ihrer Landsmänner geht es um Krieg, Gefängnis, Lügen oder Verrat – und die klare Kritik daran.

>>> Weiter zu Loudness

Girugamesh – ‚Vermillion‘

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne und Zakk Wylde wiedervereint mit ‘Nothing Feels Right’

Ozzy Osbourne, eine der wohl kultigsten Figuren des Heavy Metal, hat sich für die neueste Single aus seinem kommenden Album PATIENT NUMBER 9 wieder mit seinem langjährigen Unterstützer Zakk Wylde zusammengetan. Die Platte erscheint diesen Freitag (09. September 2022). Mit ‘Nothing Feels Right’ handelt es sich um die erste gemeinsame Studioveröffentlichung von Ozzy Osbourne und Zakk Wylde seit dem 2007 erschienenen Werk BLACK RAIN. Obwohl der Gitarrist 2017 offiziell in Osbournes Live-Band zurückgekehrt war, war er nicht auf den letzten Alben des Prinzen der Finsternis, SCREAM (2010) und ORDINARY MAN (2020), zu hören. Die neue Single ist eine klassische Ozzy-Ballade,…
Weiterlesen
Zur Startseite