Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Visual Kei Vorreiter Dir en Grey arbeiten im Sony Tokyo Gebäude am nächsten Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit März sind Dir en Grey an der Arbeit, den Nachfolger zu THE MARROW OF A BONE (2007) fertig zu stelln.

Sie haben sich dazu in ein schickes Studio im Sony Tokyo Gebäude zurück gezogen, wo die Pre-Production gerade läuft.

Nach Aussagen von Gitarrist Kaoru, soll das Album thematisch Schuld und Reinkarnation behandeln und musikalisch alle bisherigen Epochen von Dir en Grey umfassen. Das Ergbnis werde dann härter und düsterer, als alles bisher, aufgelockert durch orientalische und religiöse Momente.

Was das genau bedeuten soll, werden wir wohl gegen Ende des Jahres erfahren, wenn das Album dem Plan nach in etwa veröffentlicht werden soll.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Göttinnen des Doom: Diese Frauen räumen mit den Vorurteilen auf

Ein Thema – jahrelang gekonnt ignoriert – findet langsam seinen Weg an die Oberfläche der Metal-Gemeinde: Frauen im Musikbusiness. Wie in so vielen Disziplinen hat die Frau auch in der Musik mit zahlreichen Vorurteilen, Hindernissen und Benachteiligungen zu kämpfen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob sie Musik erschafft, auf der Bühne steht oder hinter den Kulissen über Monate Events zusammenflickt. Besonders 2019 gab es einige Festivals, die endlich (großteils) ausgeglichene Line-Ups zusammenstellten. Allerdings nicht im Metal. Zugegeben: Es ist schwer, ja. Männer überwiegen einfach. Denn der Metal – egal von welchem Subgenre wir hier genau sprechen – wird von…
Weiterlesen
Zur Startseite