Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Vorschau auf die E3 2014: Die Next-Gen-Messe

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Juni: Das ist die Zeit, in der echte Gamer aufgeregt mit den Knien wackeln, sich erwartungsvoll die Hände reiben und aufmerksam Augen und Lauscher aufsperren. Der Grund: Die weltweit größte Videospiel-Messe, die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – steht vor der Tür. 2014 macht da keine Ausnahme. Vom 10.-12. Juni 2014 zieht es Journalisten aus der ganzen Welt zum Los Angeles Convention Center – wo große und kleine Publisher, Big-Budget- und Indie-Entwickler die Games und Hardware von Morgen präsentieren.

>>> Mehr Spiele findet ihr unter www.metal-hammer.de/games! <<<

Höhepunkt der E3 sind wie immer die Pressekonferenzen der ganz Großen. In den meist spektakulären Bühnenshows buhlen Electronic Arts, Microsoft, Sony und Ubisoft zum Messeauftakt um die Gunst der Gamer. Die hoffen neben frischen Szenen bereits bekannter Games vor allem auf ganz neue Namen – denn für die Zukunft von PS4, Xbox One und Wii U will gesorgt sein. Übrigens: Nintendo hält auch in diesem Jahr keine Pressekonferenz und versorgt Fans stattdessen über ein digitales Live-Event mit Spielefutter.

Electronic-Arts-Pressekonferenz

„Titanfall“ wird trotz EA-Heimat wohl eher bei Microsoft als prominentestes Xbox-One-Zugpferd im Rampenlicht stehen. Dafür wird das gerade angekündigte „Battlefield – Hardline“ für Furore sorgen. Auch Jahres-Kick „Fifa 15“ und die knuffige Lebenssimulation „Die Sims 4“ dürften hoch im Bühnenkurs stehen. Und mit „Dragon Age – Inquisition“ wird der größte Publisher imposant das Next-Gen-Segment befeuern. Die Electronic-Arts-Pressekonferenz verfolgen Sie bei COMPUTER BILD SPIELE via Live-Stream und Ticker am 9. Juni um 22 Uhr.

Microsoft-Pressekonferenz

Laut einer im Netz aufgetauchten Liste erwartet Rennspieler bei den Mannen aus Redmond die offizielle Bestätigung von „Forza Horizon 2“ – heiß begehrtes Exklusivfutter für die Xbox One! Zudem winken womöglich Infos zum neuen „Star Wars – Battlefront“, zu Insomniac Games’ farbenfrohen Shooter „Sunset Overdrive“ sowie zur Film-Spiel-Fusion „Quantum Break“ der „Alan Wake“-Macher. Und dann gibt es noch ein gewisses „Halo 5“ … Die Microsoft-Pressekonferenz sehen Sie im Live-Stream und Ticker am 9. Juni um 18.30 Uhr.

Nintendo-Live-Event

Die Japaner werden vor allem ihren neuen Wii-U-Knuddel-Prügler „Super Smash Bros.“ ins Licht rücken. Gleiches gilt für die „Pokémon“-Reihe. Die erfährt mit „Pokkén Fighters“ womöglich ebenfalls Beat-em-up-Zuwachs. Neue Details zu Platinum Games’ „Bayonetta 2“, das sich mit Riesenschritten nähern dürfte, sind auch zu erwarten. Für die größte Überraschung sorgt jedoch wahrscheinlich ein kleiner, spitzohriger Grünling. Laut besagter Liste rettet Dauerheld Link in „The Legend of Zelda – Shard of Nightmare“ Zelda ein weiteres Mal – das wurde aber auch Zeit!

Computer Bild Spiele

Sony-Pressekonferenz

Der Playstation-Erfinder hat wohl einiges in petto: Neben bereits bekannten Krachern wie „Destiny“, „Driveclub“ und „The Order – 1886“ steht offenbar eine „God of War 4“-Ankündigung bevor. Kratos auf der PS4? Immer her damit! Neue Bilder zu „Uncharted 4“, das offenbar den Zusatz „The Sunken Blade“ trägt, könnten Eindrücke der PS4-Grafik-Zukunft vermitteln – schließlich lotet Entwickler Naughty Dog stets die Grenzen aktueller Hardware aus. Sonys E3-Pressekonferenz überträgt die Redaktion am 10. Juni um 3 Uhr via Live-Stream und Ticker.

Ubisoft-Pressekonferenz

Hersteller Ubisoft wird die E3-Gunst nutzen, sein just erschienenes Hackerspiel „Watch Dogs“ ordentlich zu bewerben. Heiß erwartet hingegen: Die Next-Gen-Grafikgranate „Tom Clancy’s The Division“, die die Franzosen mit ziemlicher Sicherheit in die Menge schleudern. Auch für Next-Gen und potenzielles E3-Gut: Der Racer „The Crew“. Die Ubisoft-Pressekonferenz sehen Sie im COMPUTER BILD SPIELE-Live-Stream und Ticker am 10. Juni um 0 Uhr.

Endlich mehr!

Und was passiert abseits der Pressekonferenzen? In dieser Vorsommerzeit können Sie in puncto Spiele-Hits einiges erwarten. Denn die neuen Konsolen kommen so langsam in die Gänge. Während PS4 und Xbox One 2013 noch Startschwierigkeiten hatten, sind die Knaller 2014 endlich in Sichtweite. Ob „Batman – Arkham Knight“, „Call of Duty – Advanced Warfare“, „Gears of War 4“ – die Liste potenzieller Spaßbringer ist lang. Selbst Nintendo könnte mit dem noch nicht offiziell bestätigten „The Legend of Zelda – Shard of Nightmare“ endlich mit einem lang erwarteten Super-Hit aufwarten.

Gehören bei all dem Next-Gen-Trubel die alten Konsolen PS3 und Xbox 360 zum alten Eisen? Mitnichten. Auch für die „Last-Gen“ stehen potenzielle Hits wie „Borderlands – The Pre-Sequel“ und „Sacred 3“ mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls auf der Show-Bühne. Und wer weiß, vielleicht lässt sich ja auch Sonys lang verschollenes „The Last Guardian“ wieder blicken?

Die neue Virtual Reality

Aber nicht nur Games sind die Stars der E3. Auch Hardware und Peripherie sind ein Thema. Das wahrscheinlich wichtigste: die neue „Virtual Reality“. Den Blick in die dritte Dimension ermöglicht Ihnen dieses Jahr nicht nur Oculus Rift, sondern auch Sonys Project Morpheus, Valves SteamVR – und womöglich noch eine bisher namenlose Microsoft-Variante. Konsolenseits überrascht vielleicht Nintendo, das ja bekanntlich für 2015 neue Daddelmaschinen angekündigt hat. Was auch kommt, spannend wird es in jedem Fall. Auf in die Zocker-Zukunft!

Quelle: Computer Bild Spiele. Mehr bei computerbild.de

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
„Mass Effect“: Die Original-Trilogie bekommt eine Neuauflage spendiert

Jedes Jahr feiern „Mass Effect“-Fans auf der ganzen Welt am 07. November den „N7 Day“. Wer das Sci-Fi-Action-RPG „Mass Effect“ noch nie gespielt hat, hier eine kurze Erklärung zum Namen. Das N steht für eine wichtige Spezialeinheit im Spiel und die 7 ist der Rang von Protagonist Commander Shepard. „N7“ ist als Wappen auf der Rüstung Shepards angebracht. In diesem Jahr gab es gleich zwei Überraschungen am „N7 Day“: 1. Mass Effect Legendary Edition Es war ein schlecht gehütetes Geheimnis, seit dem 07. November 2020 ist es aber endlich offiziell: Die ersten drei „Mass Effect“-Spiele bekommen eine modernisierte Neuauflage in…
Weiterlesen
Zur Startseite