Xbox One: Deutliche Preissenkungen vor der E3

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Microsoft hat den Preis von zahlreichen Xbox One-Bundles drastisch gesenkt. Die meisten 500 GB-Varianten der Konsole kosten ab sofort 299€, die 1 TB-Versionen ungefähr 329€. Die Angebote sollen zunächst nur bis kurz vor Start der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles am 14. Juni gelten – viele Beobachter spekulieren über eine Ankündigung einer stärkeren Xbox-Variante für VR-Anwendungen sowie eine neue Slim-Variante der alten Xbox One.

Die Preissenkungen im Detail:

Xbox One 500 GB Quantum Break Bundle
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 299,00 Euro

Xbox One 500 GB Special Edition Quantum Break Bundle
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 299,00 Euro

Xbox One 1 TB
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 329,00 Euro

Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 359,00 Euro

Xbox One 1 TB Holiday Bundle
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 349,00 Euro

Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle (500 GB)
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 299,00 Euro

Xbox One 500 GB
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 349,00 Euro (kein Schreibfehler)

Xbox One Limited Edition Forza Motorsport 6 Bundle
Bisher: 449,99 Euro; Jetzt: 399,00 Euro

Xbox One The LEGO Movie Videogame Bundle
Bisher: 379,99 Euro; Jetzt: 349,00 Euro

Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
Bisher: 499,99 Euro; Jetzt: 469,00 Euro

Xbox One 500 GB FIFA 16 Bundle + EA Access
Bisher: 369,99 Euro; Jetzt: 349,00 Euro

Xbox One 500 GB inkl. 1 von 4 Spielen
Bisher: 399,99 Euro; Jetzt: 349,00 Euro

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Anti-Weihnachtsfilme: Mit diesen Streifen übersteht ihr das Fest der Liebe

Zum Fest der Liebe tropft die Mattscheibe buchstäblich vor Schnulz, der im Programm läuft. Alljährlich werden dieselben Komödien ausgepackt und Märchenprinzen abgeschleppt. An dieser Stelle soll nicht von einem Problem gesprochen werden, aber: Was ist, wenn man mit knallengen Glitzerleggings an Prinzen-Ärschen und dem ewigen, feuchten Kuss im filmisch inszenierten Kunstschneeschauer nichts anfangen kann? Folgende Filme versprechen eine friedliche Weihnacht; zwar ohne makellose Liebesbotschaft, dafür mit jeder Menge Gewalt und Grusel, dementsprechend stärkere Nerven für die wirklich harten Zeiten mit Oma und Plätzchen unterm Baum. Stirb langsam (Die Hard) Früher – bevor Netflix & Co. den klassischen TV-Sender aus den…
Weiterlesen
Zur Startseite