Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Zensur auch in Deutschland? Untersuchung wegen Kinderpornografie bei den Scorpions

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 2:] Es hört nicht auf. Nach England und den USA prüfen jetzt anscheinend auch deutsche Behörden, ob das Cover von VIRGIN KILLER zensiert werden sollte. Der Hinweis kam anscheinend von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimediadienstanbieter (FSM), die sich an die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien gewendet haben soll.

[Update:] Bereits im April machten die News die Runde, dass das The Scorpions Album VIRGIN KILLER wegen eventueller Kinderpornographie untersucht würde. Nach den USA legt jetzt auch England nach.

Dort wurde die Internet Watch Foundation (IWF) auf das Cover aufmerksam und ließ gleich die entsprechenden Seiten von Wikipedia sperren. Viele User, die über große Provider ins Netz gelangen, können das Cover jetzt nicht mehr sehen – und so soll es wohl auch erstmal bleiben.

Wie WorldNetDaily berichtet, hat das amerikanische FBI 32 Jahre Jahre nach Erscheinen des Albums jetzt eine Untersuchung im Falle VIRGIN KILLER von The Scorpions gestartet, weil auf dem Cover ein deutlich minderjähriges Mädchen nackt zu sehen ist.

Dies könnte gegen amerikanische Kinderpornographie-Gesetze verstoßen.

Was genau für die Band auf dem Spiel steht, wie lange die Untersuchungen andauern sollen, und wie der Status Quo ist, ist zurzeit nicht bekannt.

Gefunden hatten die Fahnder das Bild auf Wikipedia. Die Betreiber der Seite verneinten zwar die Kenntnis des Covers, wollen es aber nicht einfach verbannen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Yes-Keyboarder: 2 Amerikaner zerstören britische Monarchie

Die Schockwelle, die Prinz Harry und Meghan Markle mit ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus ausgelöst haben, hat nun offiziell auch die Musikwelt erreicht. So hat sich der englische Rocker Geoff Downes, seines Zeichens Keyboarder bei Yes und Asia, auf Twitter über den Zustand der britischen Monarchie geäußert. Allerdings macht er die Klammer weiter auf und bezieht die Freundschaft von Prinz Andrew mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein mit ein in seinen Tweet (siehe unten). "Ich liebe die Vereinigten Staaten von Amerika, aber es ist schon ziemlich verwunderlich, dass zwei Amerikaner namens Epstein und Markle die britische Monarchie komplett zerstört…
Weiterlesen
Zur Startseite