Toggle menu

Metal Hammer

Search

Zum Tod von Prince: Jen Majura (Evanescence) covert ‘Purple Rain’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Corey Taylor ist mit seiner Prince-Huldigung nicht allein: Auf ihrem YouTube-Kanal hat die deutsche Künstlerin Jen Majura (Evanescence, bekannt auch von Knorkator und Equilibrium) eine Cover-Version des Prince-Klassikers ‘Purple Rain’ hochgeladen. Die 32-Jährige singt, auf der Gitarre begleitet sie der deutsche Musiker Dennis Hormes.

Majura, die Mitte 2015 als neue Gitarristin der von Amy Lee angeführten amerikanischen Metal-Band Evanescence bestätigt wurde, unterhält ihre Fans in der Reihe „Jen Majura plays…“ auf ihrer YouTube-Präsenz regelmäßig mit diversen Cover-Versionen bekannter Stücke aus dem Rock- und Metal-Bereich.

Wie Musiker aller Welt dem unerwartet verstorbenen Prince gedenken, lest ihr in unserer Reaktionen-Sammlung.

Das Video von Jen Majura udnd Dennis Hormes seht ihr hier:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Darf der das?

Liebe Rocker! Mille über alles! Mit Kreator hat Herr Petrozza von Anfang an ausschließlich knallharte metallische Qualität abgeliefert. Der 48-jährige Musiker steht für Glaubwürdigkeit, Integrität und Riffs aus purem Stahl. Aktuell stellt sich jedoch die Frage, ob sich der Essener diesen gehobenen, elitären Status gerade selbst zunichte­macht. Hineingezogen in dieses kleine Dilemma wurde Mille vom schweizerischen Interpreten Dagobert, der sich selbst als „Schnulzen­sänger aus den Bergen“ betitelt. Und dieser Dagobert hat nun für den 20. März seine neue Platte AFRIKA angekündigt (metal-hammer.de berichtete) – mit Gastbeiträgen unter anderem von... Na? Ihr ahnt es bereits. Genau: Mille Petrozza. Der deutsche Thrash-Papst…
Weiterlesen
Zur Startseite