Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot-Sonderheft: Sick Sick Sick

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Liebe Maggots,

eine der erfolgreichsten Extrem-Bands der letzten 15 Jahre zieht Bilanz – mit dem opulenten Package ANTENNAS TO HELL. Die verrückten Neun aus dem Mittleren Westen der Vereinigten Staaten von Amerika haben so einiges erlebt: angefangen bei ihrem Erscheinen in der Szene und dem bleibenden ersten Eindruck, den Corey Taylor & Co. mit ihren derben Masken hinterlassen haben, über den rasanten Aufstieg mit IOWA und die Festigung ihres Erfolgs mit VOL. 3: (THE SUBLIMINAL VERSES) sowie ALL HOPE IS GONE bis hin zum Tod ihres Bassisten und Gründungsmitglieds Paul Gray.

Nicht zu vergessen sich auch die Erfahrungen mit anderen Bands à la Stone Sour, Murderdolls und To My Surprise. Angesichts dieser ungewöhnlichen Erfolgsgeschichte stellt sich METAL HAMMER die Fragen, wie es eigentlich dazu kam, dass eine derart extreme Band so enormen Anklang im Mainstream fand, und was die zum Oktett geschrumpfte Gruppe in Zukunft vorhat.

Licht ins Dunkel bringen exklusive Interviews mit Sänger Corey Taylor, Percussionist und Tausendsassa Shawn „Clown“ Crahan und Schlagzeuger Joey Jordison sowie ein Gespräch mit Slipknot-Manager Cory Brennan, dem Strippenzieher hinter den Kulissen. Auf keinen Fall fehlen darf bei solch einer Bestandsaufnahme natürlich eine Neubewertung sämtlicher Veröffentlichungen – METAL HAMMER-Autor Matthias Weckmann hat alle Slipknot-Alben noch einmal aus heutiger Sicht rezensiert.

Vervollständigt wird dieses 32 Seiten dicke Special, mit dem wir das bisherige Schaffen der umtriebigen Maskentruppe würdigen, durch die besten Fundstücke aus unserem Archiv. Zu guter Letzt haben wir noch ein paar Leckerbissen für euch zusammengetragen, die ihr abstauben könnt, wenn ihr unser Rätsel auf Seite 31 meistert. Sick Sick Sick!

Maximum Slipknot!

Thorsten Zahn

Mehr davon könnt in unserer August-Ausgabe lesen.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 08/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Kommentieren