22 Underground-Death Metal-Alben die man laut Trevor Strnad kennen sollte

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Klickt euch oben durch die Liste der 29 Underground-Death Metal-Alben die man kennen sollte!

Trevor Strnad hat eine monatliche Kolumne auf metalinjection.net, in welcher der The Black Dahlia Murder-Sänger uns Nachhilfe in Sachen Undergrond-Metal erteilt. Diesmal stellt er uns wieder 22 teils grandiose Underground-Death Metal-Alben vor, die man laut ihm kennen sollte!

Extrem und obskur

Unter den Empfehlungen von Trevor sind Death Metal-Bands aus aller Welt vertreten. Es ist kein Geheimnis, dass der The Black Dahlia Murder-Sänger vor allem extremen und teilweise obskuren Metal liebt. Allein wegen der Cover-Artworks und Zungenbrecher-Bandnamen wie Diphenylchloroarsine lohnt sich wieder mit Trevor und seinen 22 Underground-Death Metal-Alben auf Entdeckungsreise zu gehen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 21.10. mit Architects, Avantasia, Avatarium u.a.

Avantasia Ein selbst für Avantasia-Verhältnisse vielschichtiges, pompöses, emotionsgeladenes Album. Klassische Melodic Metal-Nummern der alten Edguy-Schule bilden eher die Ausnahme; umso mehr aber ... (Hier weiterlesen) Avatarium Elemente wie Akustikgitarre, Keyboards, Cello und atmosphärische Exkurse säumen bis überlagern die krachende Riff-Basis immer mehr – mal mit Erfolg, wie die stimmungsvolle Hommage an die Band-Heimat ‘Stockholm’ zeigt, mal mit ... (Hier weiterlesen) Architects: Streitfall Bei THE CLASSIC SYMPTOMS OF A BROKEN SPIRIT  von Architects scheiden sich die Geister. Lothar Gerber sieht "die Briten noch immer in überragender Form" und schreibt der Band zu, "moderne, fett und bisweilen artifiziell wummernde Gitarren mit unwiderstehlichen…
Weiterlesen
Zur Startseite