Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

A7X-Drummer: Lars Ulrich ist der beste Schlagzeuger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Arin Ilejay ist seit 2011 festes Mitglied von Aevenged Sevenfold und war mit seinen Drum-Parts maßgeblich am Erfolg ihres aktuellen Albums HAIL TO THE KING beteiligt.

In einem Interview, das der Avenged Sevenfold-Drummer dem englischen Rhythm Magazin gab, sagte er, dass für ihn persönlich Lars Ulrich der beste Drummer des Metal sei.

„Lars ist auf so viele verschiedene Arten der beste Metal-Drummer. Er prügelt nicht so verrückt auf seine Drums ein, wie viele andere es tun, aber er hat die beste Bühnenpräsenz aller Schlagzeuger. Er ist verrückt, aber schreibt unglaubliche Sachen für seine Musik. Er ist der Ringo Starr des Metal.“

„Ringo und Lars bekommen zwar den wenigsten Respekt, aber sie sind absolute Genies. Ich dachte, dass Drummer auf ihre Drumkits einprügeln müssten, um es zu schaffen aber wenn du dir die Musikindustrie ansiehst, ist sie voll von unglaublichen Musikern, was nicht bedeutet, dass deine Band erfolgreich sein muss. Es ist nicht genug einfach nur zu knüppeln.“

„Auf HAIL TO THE KING dachte ich, genau wie die Fans, ich müsste die angedrehtesten Drumparts schreiben um in die Fußstapfen von Jimmy zu treten. Aber die Band wollte, dass ich meinen eigenen Sound kreiere. Sie wollten, dass ich einfach spiele und große Fills die die Musik unterstützen schreibe. Erst kam mir das komisch vor, aber es half mir Drummer wie Lars gehört zu haben. Für das nächste Album haben wir bereits mit einigen verrückten Fills experimentiert.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lars Ulrich: zu früh, um über neues Metallica-Album zu reden

Lars Ulrich hat in einem aktuellen Interview noch einmal über die Fortschritte der Arbeiten am Nachfolger des 2016er-Werks HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT gesprochen. So sagte der 57-Jährige am 9. September 2021 in der Radiosendung "Trunk Nation With Eddie Trunk", dass es "noch viel zu früh" sei, um über ein neues Metallica-Album zu reden. Aufgetankt Moderator Eddie Trunk fragte Ulrich, ob die Band an einem neuen Longplayer arbeite. Darauf sagte der Drummer: "Wir befinden uns auf diesem Pfad. Ich weiß nicht, ob es zusammenhängend genug ist, um es ein Album zu nennen. Aber wir tunken unsere Zehen hinein. Wir versuchen, beschäftigt zu…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €