Toggle menu

Metal Hammer

Search

Abgefahrenes Slayer-Cover: Spielmannszug zündet Trommel an und spielt ‘Raining Blood’ (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Spielmannszug What Cheer? Brigade aus Rhode Island hat ein kurzes Video eines wahnwitzigen Slayer-Covers veröffentlicht. Die 30 Musiker, die sich, anders als viele ihrer Kollegen, in anarchischen Outfits uniformieren, Masken tragen oder bizarres Make-Up verwenden, spielten eine Show in Brooklyn. Nach dieser Show setze der Spielmannszug sein Konzert auf der Straße fort – und spielte das fest im Set verankerte Slayer-Cover ‘Raining Blood’. Nachdem eine Trommel angezündet wurde.

Seht einen Ausschnitt der abgefahrenen Performance hier im Video:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer: Abschiedstour ist nicht das Ende der Band

Die größten Slayer-Fans da draußen jetten aktuell rüber in die Vereinigten Staaten, wo Slayer ihre allerletzten Konzerte beziehungsweise ihre allerletzte Amerika-Tour spielen. Am 9. November ging es im New Yorker Madison Square Garden los, am 30. November steht dann in Los Angeles wirklich die finale Show der Kult-Thrasher auf dem Programm. Doch das bedeutet nicht das Ende der Band, sagt ihr Manager Rick Sales. Letzterer gab kürzlich ein Interview auf MassLive.com und gab dabei zu Protokoll: "Slayer hatten immer eine Menge Integrität." Womit er wohl meint, dass die Band ihre letzten Shows spielen will, bevor sie ihre Glaubwürdigkeit als einer der beständigsten,…
Weiterlesen
Zur Startseite