Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

AC/DC: Alle Songs werden bei Streaming-Diensten verfügbar sein.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Alle Dämme für den relativ jungen Markt der Streaming-Dienste scheinen mit dem Start von Apple Music gebrochen: Auch AC/DC haben sich jetzt dazu entschlossen, ihre Songs Diensten wie Spotify, Apple Music, Rdio und Co. zur Verfügung zu stellen. Laut nytimes.com gaben das anonyme Quellen bekannt.

Bisher haben sich AC/DC weitestgehend aus dem Markt der digitalen Musik herausgehalten. Erst im Jahr 2012 gaben sie via iTunes ihre Songs zum Verkauf frei, als der Boom der Streaming-Dienste längst begonnen hatte. ROCK OR BUST war dann das allererste AC/DC-Album, welches über einen digitalen Vertriebsweg erhältlich war.

Künstlerische Vorbehalte

Die australischen Rock-Stars wehrten sich lange gegen den Vertriebsweg ihrer Musik über das Internet, da sie sie aus Sicht des Künstlers nicht vertreten konnten:

Wir machen keine Singles, wir machen Alben„, erklärte AC/DC-Gitarrist Angus Young 2008 dem telegraph.co.uk. „Wenn wir bei iTunes wären, wüssten wir genau, dass eine gewisse Anzahl von Leuten nur zwei oder drei Songs von den Alben herunterladen würden – und wir denken nicht, dadurch musikalisch repräsentiert zu werden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Brian Johnson vermisst Live-Musik

AC/DC-Sänger Brian Johnson vermisst es nicht nur, auf der Bühne zu stehen. Wie jeder normale Metal- und Rock-Liebhaber gehen dem 72-Jährigen ebenfalls akut Konzerte, Live-Musik sowie die zugehörigen Stimmungen und Emotionen ab. Dies gab der Brite jüngst im Interview in "Joe Walsh's Old Fashioned Rock N' Roll Radio Show" zu Protokoll (Video siehe unten). Wohlige Schauer Dabei kam das Gespräch darauf, wie er mit der Coronavirus-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen umgeht. Dazu sagte das AC/DC-Organ: "Ich denke, es hat dazu geführt, dass wir realisieren, wie viel wir für selbstverständlich genommen haben. Wenn du auf einen Gig oder so gegangen…
Weiterlesen
Zur Startseite