AC/DC erobern zum ‘Highway To Hell’-Jubiläum die Weihnachtscharts

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 23.12.2013:] Obwohl es nicht ganz zum ersten Platz gereicht hat, kann man das einen tollen Erfolg nennen: AC/DC sind mit ‘Highway To Hell’ auf Platz 4 der UK-Singlecharts aufgerückt!

Hintergrund ist eine Fan-Aktion, die AC/DC zu ihrem 40. Jubiläum an der Spitze der Charts sehen wollte (siehe unten).

Mit dem vierten Platz der Singlecharts in Großbritannien ist den Fans und AC/DC eine kleine Sensation gelungen: Es ist der erste Top-Ten-Song von AC/DC in den britischen Charts!

Im November feierten AC/DC ihr 40-jähriges Bestehen. Und damit dieses Jubiläum wirklich denkwürdig wird, haben sich einige Fans etwas ganz Besonderes ausgedacht: Mithilfe einer Online-Kampagne wollen sie dafür sorgen, dass ‚Highway To Hell‘ vom gleichnamigen 1979er Album zu Weihnachten Platz Eins der britischen Singlecharts belegt.

Auf der Facebook-Seite der Initiative „AC/DC For Christmas No.1“ heißt es:

„Im November 2013 sind AC/DC 40! Sie hatten nie eine Top 10-Single in Großbritannien, also lasst uns ‚Highway To Hell‘ zur Weihnachts-Nummer-Eins machen“

Für die britischen Singlecharts zu Weihnachten werden lediglich Downloads der Single via iTunes im Zeitraum vom 15. bis zum 21. Dezember gewertet.

Der Plan scheint aufzugehen: Zurzeit befindet sich ‚Highway To Hell‘ bereits auf Platz Vier der Charts.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica sind erfolgreichste Metal-Band

Dass Metallica erfolgreich sind, weiß jeder. Nun sind sie allerdings auch offiziell als bestverdienende Band ihres Genres bestätigt. Pollstar veröffentlicht neue Zahlen Zum 40. Jubiläum hat das musikwirtschaftliche Fachmagazin Pollstar zwei neue Tabellen zur Konzertindustrie veröffentlicht. Darin sind Tour-Erträge seit 1980 miteinander verglichen. Unter dem Titel "Top Touring Artists Of The Pollstar Era" wurden 150 Künstler gelistet. Eingerechnet sind nur Headlinershows der jeweilen Bands, Toursupport für andere Gruppen wurde nicht berücksichtigt. Auch Festival-Auftritte wurden weggelassen, weil Festivals als eigene Veranstaltungen im Ranking vertreten sind. Eine Tabelle ist nach Gesamteinnahmen, die andere nach der Anzahl verkaufter Karten geordnet. Als erste Band…
Weiterlesen
Zur Startseite