Toggle menu

Metal Hammer

Search

AC/DC: Jetzt oder nie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Phil Rudd ist derzeit ein gefragter Mann. Einerseits, weil sein Soloalbum HEAD JOB bevorsteht. Andererseits: Verdammt, er ist der Drummer von AC/DC!

So äußert er sich jetzt in einem Interview zum aktuellen Status bei AC/DC, die erst die krankheitsbedingte Trennung von malcolm Young verkraften mussten. Was also machen die Zukunftspläne, zu denen Album und Tour gehörten?

Phil Rudd ist der Meinung, dass AC/DC jetzt oder nie mit ihren Plänen loslegen sollten:

„Ich kann nichts offizielles sagen, bin mir aber sehr sicher, dass in der nicht all zu fernen Zukunft etwas passieren wird. Wir werden alle nicht jünger. Entweder wir machen es jetzt oder posthum.“

Details zu einer AC/DC-Tour 2015 und einem neuen Album folgen also hoffentlich bald.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Polizei vertreibt Bison mit AC/DC

Den Yellowstone Nationalpark sollte man ehren und am besten auch besuchen, solange es ihn noch gibt. Streift man dort herum, kann man unter anderem riesige Wildrinder bestaunen, die auch gerne mal Straßen überqueren. Jüngst allerdings machte ein Bison mitten auf einer Straße Rast und bewegte sich nicht mehr von Ort und Stelle. Dass sich die Rinder auf der Straße tummeln, ist nichts Unübliches im Nationalpark und gern genutztes Fotomotiv für Touristen. Normalerweise geben sie den Weg für Autofahrer auch rasch wieder frei. Doch diesmal wollte eines dieser possierlichen Tierchen einfach nicht weichen. Diese "Notlage" rief das Gallatin County Sheriff-Büro auf…
Weiterlesen
Zur Startseite