Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

AC/DC: Malcolm Young mit 64 Jahren gestorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Samstag, den 18.11.2017, muss die Welt Abschied von Malcolm Young nehmen. Der AC/DC-Mitbegründer und -Rhythmusgitarrist verstarb im Kreis seiner Familie, wie die Band auf ihrer Homepage mitteilt.

Wir müssen euch voller Trauer mitteilen, dass unser geliebter Ehemann, Vater, Großvater und Bruder Malcolm nicht mehr unter uns weilt. Sein musikalisches Schaffen über all die Jahre hat ihn weltberühmt gemacht – ob als Songwriter, Gitarrist, bei seinen Auftritten, als Produzent oder Visionär, der viele andere große Musiker inspiriert hat. Malcolm hinterlässt seine Frau, zwei Kinder, einen Schwiegersohn, drei Enkel, eine Schwester und seinen Bruder Angus.

 

Auch wir trauern um einen großen Musiker. Ruhe in Frieden, Malcolm.

Malcolm Young

Getty Images

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC feiern HIGHWAY TO HELL-Jubiläum mit historischen Videos

[Update vom 01.08.2019] Das dritte AC/DC-History-Livevideo zu Ehren des 40. Geburtstags von HIGHWAY TO HELL ist da: Der ‘Whole Lotta Rosie’-Clip wurde, wie die zwei bereits zuvor veröffentlichten Videos, ebenfalls im Rijnhal zu Arnheim aufgenommen. https://www.youtube.com/watch?v=4Ucrw-z4ZH4 [Update vom 25.07.2019] Weiter gehts: AC/DC zelebrieren den bevorstehen 40. Geburtstag ihres Durchbruch-Albums HIGHWAY TO HELL – der letzten Platte mit Sänger Bon Scott – mit einer Reihe von historischen Videoclips. Das erste Video, was die Band veröffentlichte war ein Auftritt aus dem Jahre 1979, bei dem AC/DC ihren Song ‘Highway To Hell’ performten. Nun erscheint zum Lied ‘The Jack’ ein weiterer Performance-Clip von…
Weiterlesen
Zur Startseite