Toggle menu

Metal Hammer

Search

Achtjähriger schmettert ein beachtliches Meshuggah-Cover raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Falls bei Meshuggah einmal Ersatz am Schlagzeug benötigt werden sollte, wäre der achtjährige Momo DeMonster genau der richtige für den Posten. Von dem junge philippinische Trommler wurde kürzlich ein atemberaubendes Video veröffentlicht, welches sein Können bei einem der schwierigsten Metal-Stücke demonstriert – darin spielt er nämlich ein Cover zu Meshuggahs ‘Bleed’.

Die unterschiedlichen Taktarten für Hand und Fuß, die sieben Minuten Laufzeit und die experimentellen Verschiebungen machen das Lied zu einer echten Expertenarbeit, die der Achtjährige mehr als solide meistert.

Von Momo gibt es bereits einige Clips, in denen er unter anderem Slayers ‘Angel of Death’, Panteras ‘Becoming’ und einer Vielzahl von Songs von Cannibal Corpse, Slipknot und Lamb of God spielt.

Seht hier das Trommel-Video zu Meshuggahs ‘Bleed’:

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Kiss-Drummer Peter Criss gibt jungem Fan Tipps

Die schönsten Momente eines Rock-Hörers - oder zumindest die, die man als Fan am stärksten herbeisehnt - sind jene, in denen man seinen Idolen sehr nahe kommt. Das passiert im Normalfall ziemlich selten. Umso mehr dürfte sich ein junger Kiss-Anhänger gefreut haben, als er den ursprünglichen Schlagzeuger der US-Hardrocker bei einer Musikmesse getroffen hat. So gab sich Peter Criss am 10. November beim diesjährigen "DW Day" im Bentley’s Drum Shop im kalifornischen Fresno die Ehre und nahm sich währenddessen ein paar Minuten Zeit, um einem Nachwuchsrocker ein paar Hinweise zu geben und Techniken zu zeigen, mit denen er den Takt leichter…
Weiterlesen
Zur Startseite