Toggle menu

Metal Hammer

Search
Editorial

Alles zum Metal-Jahr 2014, Prog-Rock, METAL HAMMER PARADISE und mehr!

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
METAL HAMMER-Ausgabe Januar 2015
METAL HAMMER-Ausgabe 01/2015

>>> blättert hier durch Ausschnitte der Januar-Ausgabe des METAL HAMMER

Liebe Headbanger,

und schon wieder ist ein Jahr vorübergezogen. Für METAL HAMMER ein ganz besonderes, denn wir feierten unser 30. Jubiläum – mit allem, was dazugehört. Und wir blicken auf zwölf Monate zurück, die durchaus nicht besser hätten verlaufen können und die nur so gespickt waren mit METAL HAMMER-Höhepunkten: Metallica-Cover-CD und Nachdruck der ersten METAL HAMMER-Ausgabe von 1984 im Februar, unser journalistischer Coup – das exklusive Reunion-Interview mit den Böhsen Onkelz im März –, die 204 Seiten starke Jubiläumsausgabe sowie unsere Awards im September, unser Festival METAL HAMMER PARADISE im November und weiterhin eine AC/DC-Sonderausgabe, ein Guns N’ Roses-ROCK HISTORY-Heft, und am 17. Dezember erscheint noch ein PROG ROCK-Sonderheft im ROCK HISTORY-Rahmen.

Ein Jahr wie im Rausch ist vorüber, und es wurde flankiert von historischen Konzerten wie zum Beispiel den Black Sabbath-Shows im Sommer, unfassbar genialen Alben wie THE SATANIST von Behemoth, ONCE MORE ’ROUND THE SUN von Mastodon oder Tombs mit SAVAGE GOLD, die sich in meiner Jahres-Top Ten den ersten Platz gesichert haben. Freut euch auf den großen Jahresrockblick, in dem ihr die persönlichen Charts aller METAL HAMMER-Mitarbeiter, die Genre-Bestenlisten sowie alle weiteren Tops & Flops finden könnt – ab Seite 14.

Eines der Konzerte des Jahres war sicher die Mega-Show, die die Böhsen Onkelz im Juni abgefackelt haben. Beide Open Airs waren in wenigen Minuten ausverkauft, 200.000 Fans pilgerten zum Hockenheimring und feierten die Reunion der Frankfurter, die sich im Jahr 2005 getrennt hatten. Jetzt erscheint die DVD zum Event, und ihr könnt euch gewiss sein: unfassbare Bilder eines immer noch unglaublichen Spektakels. Lest das Interview von Matthias Weckmann, der die DVD gemeinsam mit Gonzo anschaute, ab Seite 42.

Blaze Bayley und Paul Di’Anno haben nichts gemeinsam, außer der Tatsache, dass sie mal bei Iron Maiden am Mikro stehen durften. Okay, sie leben damit und davon nach all den Jahren und steigen hier und da gemeinsam auf die Bühne, um Maiden-Songs zum Besten zu geben. Im METAL ­HAMMER sprechen sie über die Alben, auf denen sie mitgewirkt haben – die anderen kennen sie angeblich nicht. Vielleicht sollten wir ihnen mal den Back-Katalog spendieren, denn sie verpassen sonst einige Klassiker. Und ihr solltet auf keinen Fall die Ausführungen der beiden Sänger ab Seite 50 verpassen.

The BossHoss im Vorprogramm von Motörhead, und das auch noch in England – das durften wir wiederum nicht verpassen. Wenn schon mal eine deutsche Band Lemmy Kilmister supportet, müssen wir dabei sein. Und Boss, Hoss und seine apokalyptischen Country Rock-Reiter sind uns alle ein Begriff, nicht erst seit ‘The Voice’. Die Jungs haben früher auf dem Schulhof für 180 Ostmark den METAL HAMMER gekauft, und nach Auftritten in Wacken sowie der englischen Cover-Version von Rammsteins ‘Mein Land’ haben sie mehr Metal-Zugehörigkeit als manch anderer Rocker.

Genug geschwätzt, viel Spaß mit der letzten Ausgabe des Jahres! Lasst den Weihnachtsbaum brennen und kommt gut rüber ins neue Jahr, in dem es erneut heißen wird:

Maximum Metal!

Thorsten Zahn

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/15“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen