Toggle menu

Metal Hammer

Search

American Head Charge: Frontmann verhaftet

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Die Liebe zu Gitarren teilen viele Musiker. Im Fall von Cameron Heacock ging diese Liebe aber ein wenig zu weit. Der Frontmann der Industrial Metaller American Head Charge wurde festgenommen, nachdem festgestellt wurde, dass er mehrere gestohlene Gitarren besaß.

Laut CBS Los Angeles sei der 40-jährige Sänger wurde am Mittwoch von der Polizei festgenommen, nachdem er angeblich einen gestohlenen Van aus einem Motel in Costa Mesa, Kalifornien, gefahren hatte. Heacock bleibt zunächst im Zentralgefängnis in Santa Ana in Kalifornien in Haft. Der Fall solle heute planmäßig erstmals vor Gericht gehen.

Der Transporter, der mit gestohlenem Eigentum vollgestopft war, führte Ermittler zu einem Lagerraum, wo mehr gestohlene Waren – einschließlich dreizehn Gitarren darunter eine Gibson Les Paul und eine Fender Stratocaster und ein Motorrad – entdeckt wurden.

American Head Charge wurden 1996 gegründet und veröffentlichten bis 2005 drei Studio-Alben, bevor sie sich 2009 auflösten. Seit 2011 ist die Band wieder aktiv und veröffentlichte mit TANGO UMBRELLA 2016 das erste Album seit 11 Jahren. Der Bassist der Band Chad Hanks verstarb im November letzten Jahres.

Seht hier die Newsmeldung zum Fall Cameron Heacock:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=130&v=n2GOwSclaWo
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Ozzy Osbourne und Zakk Wylde helfen bestohlenem Pizzaboten
von

Auto kaputt, aber wenigstens die Musiksammlung aufgefrischt: Josh Cook aus St. John's im kanadischen Neufundland hält sich und seine Mutter notdürftig mit verschiedenen Jobs über Wasser. Daher saß der Schock tief, als Cook, während er eine berüchtigte und polizeibekannte Siedlung mit Pizza belieferte, den Motor seines Wagens aufheulen hörte und das Auto nur noch davonrasen sah. Komplette CD-Sammlung gestohlen Ein paar Tage später fand er den Wagen an der Stelle vor, wo er ihm gestohlen wurde - mit Totalschaden. Und seine CD-Sammlung mit unter anderem Scheiben von Ozzy Osbourne und Zakk Wylde war verschwunden. Einzig eine Black Label Society-CD ließen…
Weiterlesen
Zur Startseite