Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Anthrax: ‘Gung-Ho’ in Quarantäne-Version

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 30.10.1985 erschien das Album, dessen Titel derzeit nicht als Motto lauten sollte: Zur Feier des 35. Jahrestags der Veröffentlichung von SPREADING THE DISEASE haben Anthrax eine Quarantäneversion des Songs ‘Gung-Ho’ aufgenommen.

Der in den letzten Monaten diesbezüglich sehr umtriebige Schlagzeuger Charlie Benante veröffentlichte das Video dazu auf seinem YouTube-Kanal. „Zu Ehren des Geburtstags unseres SPREADING THE DISEASE-Albums haben wir uns dazu entschlossen, das hier rauszuprügeln. Wir hoffen, es gefällt euch!“, schrieb der Drummer dazu.

Das 44-minütige SPREADING THE DISEASE war das zweite Anthrax-Album und das erste mit Sänger Joey Belladonna und Bassist Frank Bello. Zusammen mit Benante sowie den Gitarristen Dan Spitz und Scott Ian ergab dies jenes Line-up, welches die Kernelemente und damit den typischen Anthrax-Sound gebar.

🛒  SPREADING THE DISEASE bei Amazon

Der damals erst 18-jährige Bello entwickelte seinen Spielstil erst während der Sessions. „Man hört in jedem Song meine Einflüsse. Steve Harris, Geddy Lee, Geezer Butler, alle“, so der Gitarrist. „Was wir da machten, war so neu, so anders – wir hatten heavy Songs mit diesem fantastischen, melodischen Gesang. Und die Leute liebten, was wir taten. Ich finde, auch heute noch ist jeder Song von SPREADING THE DISEASE überzeugend.“

Auch Scott Ian erinnert sich an die Aufnahmen. „Wir wussten nicht, was wir taten, doch wir wussten ganz genau, was wir taten“, so Ian. „Ich weiß, das ergibt keinen Sinn. Doch genauso waren wir damals drauf. Eine Bande um die Zwanzigjähriger, die mit einem miserablen Budget ihr Majorlabel-Debüt aufnahm. Mit nichts als einem Traum und einer Handvoll Songs, von denen wir dachten, es wären Killer. Und wir hatten recht. Unser Traum wurde wahr. Vielen Dank an alle Fans, die dieses Album gekauft haben und uns bis heute treu sind.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Of Mice & Men: Mehrere EPs geplant

Am 26.2.2021 erscheint die neue Of Mice & Men-EP TIMELESS via SharpTone Records. Bassist/Sänger Aaron Pauley mit dem australischen Metal Mal darüber, wie sich die Arbeiten und Aufnahmen daran im Coronajahr 2020 gestalteten. "Ich habe meine Band-Kollegen seit fast einem Jahr nicht mehr persönlich getroffen", so Aaron. "Aber wir haben viel über Zoom gearbeitet." Da alle weit weg voneinander wohnen, war das natürlich die beste Lösung. "Wir haben online gemeinsam Songs geschrieben. Diese Methode verhalf uns zudem dazu, die kreative Seite als Band voll auszuleben. Ganz ohne Tourneen, Business-Kram oder sonstige Live-Aktivitäten. Wenn eine Band neue Songs veröffentlicht, ist das…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €