Toggle menu

Metal Hammer

Search

Anthrax: Joey Belladonna und Scott Ian über die Band-Zukunft

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Joey Belladonna war schon mal der Nachfolger seines Nachfolgers John Bush, verließ Anthrax dann aber wieder. War doch alles nicht so toll, wie gedacht. Jetzt ist er wieder an Bord, nachdem der vorher schon geschasste John Bush (Armored Saint) erst heiß gehandelt und dann doch nicht eingestiegen ist.

„Wir sprachen mit John und er war ehrlich genug zuzugeben, dass er nicht die Hingabe würde einbringen können, die wir aber als notwendig wussten. Es war sehr freundschaftlich, aber final fühlten wir, dass wir jemand anders bräuchten,“
erklärte Scott Ian kürzlich.

Was blieb Anthrax also übrig, außer Joey Belladonna anzurufen? Gab es da nicht mal zwischenzeitlich einen dritten Sänger? Dan Nelson? Der scheint wirklich ganz raus zu sein, denn Joey Belladonna soll auch am kommenden Studio-Album von Anthrax mitarbeiten. Auf dem würden dann wohl auch einiges Songs von WORSHIP MUSIC zu hören sein, das ja eigentlich mit Dan Nelson am Gesang erscheinen sollte.

Ob es jetzt final bei Joey Belladonna als Sänger bleibt, werden Fans erstmal mit Skepsis abwarten. Dazu ist das alte Rein-Raus-Spiel am Mikroständer schon zu ausgereizt bei Anthrax.

Weitere Artikel zu Anthrax:
+ Joey Belladonna wieder bei Anthrax
+ Anthrax CAUGHT IN A MOSH Review
+ Anthrax: John Bush als Sänger ist wahrscheinlich, aber nicht sicher
+ Dan Nelson betont, dass Anthrax ihn (grundlos) gefeuert hätten

(Foto: (c) Nuclear Blast)

teilen
twittern
mailen
teilen
Frank Bello über Langlebigkeit von Anthrax: Wir sind Brüder

Anthrax feierten diesen Juli ihr 40-jähriges Band-Bestehen. Insofern drängt sich bei einem Gespräch mit den Thrashern förmlich die Frage danach auf, wie die New Yorker es geschafft haben, solange als Gruppe zusammen zu bleiben. Bassist Frank Bello hat darauf eine einfache Antwort: "Alk. Nein. Ich scherze. Weißt du, was es ist? Wir sind Brüder. Zweite Familie Natürlich sind wir keine Engel. Wir haben unsere Keilereien. Wir sind wie Brüder und streiten uns über Schreiben und solches Zeug. Aber wir wissen alle, dass wir zusammen eine Menge durchgemacht haben. Ich kenne diese Jungs, seit ich 16 oder 17 Jahre alt bin.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €