Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Apocalyptica + Livingston live

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nicht immer, wenn Apocalyptica rufen, folgen auch die Fans. Das Hamburger Konzert, das zuerst in der Alsterdorfe Sporthalle geplant war, wurde wegen schleppendem Vorverkauf in die Große Freiheit verlegt.

Die Stamm-Location der Finnen platzt dafür schon aus allen Nähten, als der Opener Livingston das Set beginnt. Die multinationale Pop-Rock-Band ist aber ein relativ unpassender Opener. An der Bühnen-Arbeit der Band gibt es zwar nichts zu meckern, doch sie bleiben deutlich zu soft für das Publikum.

Als im kühlen Licht ‘On the Rooftop With Quasimodo’ aus den Cellos dröhnt, leiten Apocalyptica die musikalische Apokalypse ein und das Publikum schaut gebannt auf die Bühne. Fließend geht der Song in das neue ‘2010’ über, das eine gewaltige Live-Wucht entfaltet. Bei ‘Master Of Puppets’ darf sich das Publikum dann auch lautstark beteiligen, während die drei Cellos malträtiert werden.

Schlag auf Schlag folgen Hits wie ‘Bittersweet’ oder ‘Seek And Destroy’ – so besessen sieht man Apocalyptica selten. Leider ist das Konzert mit eineinhalb Stunden Spielzeit zu schnell vorbei, wobei der Abschluss mit ‘I Don´t Care’ und ‘Hall Of The Mountain King’ jegliche Zweifel wegbläst. Ein epischer Auftritt.

Bilder der Bands findet ihr oben in der Galerie, die Setlist weiter unten.

Birger Treimer

Weitere aktuelle Konzert-Artikel:
+ Dark Tranquillity + Insomnium + Slate Grey live in München
+ Blind Guardian + Steelwing live in Hamburg
+ Danko Jones + Young Guns live in Hamburg

Setlist Apocalyptica:
On the Rooftop With Quasimodo
2010
Grace
Master Of Puppets
End Of Me
I’m Not Jesus
Refuse Resist
Beautyful
Sacra
Bittersweet
Last Hope
Bring Them To Light
Seek And Destroy
Inquisition Symphony
At The Gates Of Manala
I Don´t Care
Hall Of The Mountain King

teilen
twittern
mailen
teilen
Dark Tranquillity: Anders Jivarp & Anders Iwers steigen aus

Dark Tranquillity haben zwei personelle Abgänge zu beklagen. Sowohl Schlagzeuger Anders Jivarp als auch Bassist Anders Iwers sind aus der Band ausgestiegen. Der Katalysator für diese Entscheidung war die Corona-Krise, die beide Musiker zum Nachdenken über ihr Leben gebracht haben. So sind Jivarp und Iwers zu dem Schluss gekommen, fortan andere Prioritäten zu setzen. Alles Gute "Die Zeiten haben sich wahrlich verändert", schreibt Dark Tranquillity-Sänger Mikael Stanne im zugehörigen Statement (siehe unten). "Die letzten anderthalb Jahre waren gelinde ausgedrückt eine Herausforderung. Und wir hatten alle Zeit, unsere Entschlüsse und Motivationen in sämtlichen Aspekten des Lebens zu überdenken. Wenn man das…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €