Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Arbeiten an neuem Slipknot-Album beginnen nächstes Jahr

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gute Nachricht für Slipknot-Fans: Die Maskenmänner aus Iowa planen, ein neues Album zu veröffentlichen. Es wird das erste seit Paul Grays Tod sein.

„Momentan ist geplant, Anfang nächsten Jahres zusammenzukommen und uns gegenseitig unsere Ideen vorzustellen“, bestätigte Sänger Corey Taylor in einem Interview. Er selbst arbeite an „vier oder fünf“ Songs.

Ein neues Slipknot-Album ist längst überfällig: Die letzte Veröffentlichung, ALL HOPE IS GONE, liegt mittlerweile fünf Jahre zurück.

Die Zeichen, dass ein endlich Nachfolge-Album ansteht, verdichten sich zunehmend.

Freut ihr euch auf ein neues Slipknot-Album? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Der METAL HAMMER Podcast – Folge 14

Dave Ellefson fliegt wegen virtueller Techtelmechtel bei Megadeth, während die Songcontest-Gewinner Måneskin zum Drogentest müssen. Wtf? Auf den Schock einen Slipknot-Joint. Was ist mit dem Rock’n’Roll passiert? Megadeth setzen ihren Bassisten Dave Ellefson vor die Tür – vermeintlich wegen eines virtuellen Seitensprungs. Wie geht es jetzt weiter mit Dave Mustaines Band, und wo ist eigentlich Jason Newsted abgeblieben? So peinlich die Nummer für Ellefson ist – ist sie ein Grund, ihn vor die Tür zu setzen? Dagegen scheint der Drogenskandal um die Eurovision Song Contest-Sieger Måneskin ja ein krediblerer Aufreger zu sein. Apropos Drogen: Damit haben Slipknot natürlich nichts am…
Weiterlesen
Zur Startseite