Arbeiten an neuem Slipknot-Album beginnen nächstes Jahr

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gute Nachricht für Slipknot-Fans: Die Maskenmänner aus Iowa planen, ein neues Album zu veröffentlichen. Es wird das erste seit Paul Grays Tod sein.

„Momentan ist geplant, Anfang nächsten Jahres zusammenzukommen und uns gegenseitig unsere Ideen vorzustellen“, bestätigte Sänger Corey Taylor in einem Interview. Er selbst arbeite an „vier oder fünf“ Songs.

Ein neues Slipknot-Album ist längst überfällig: Die letzte Veröffentlichung, ALL HOPE IS GONE, liegt mittlerweile fünf Jahre zurück.

Die Zeichen, dass ein endlich Nachfolge-Album ansteht, verdichten sich zunehmend.

Freut ihr euch auf ein neues Slipknot-Album? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor verspricht "bestes Rock-Album des Jahres"

Corey Taylor hat in einem Interview mit dem britischen Musikmagazon "NME" über seine kommende, zweite Soloplatte gesprochen. Laut dem Slipknot- und Stone Sour-Frontmann wird CMF2 "das beste Rock-Album dieses Jahres -- und des nächsten". Aufgenommen hat der Musiker die Scheibe kürzlich mit Produzent Jay Ruston in Las Vegas -- mit Bassist Eliot Lorango, Drummer Dustin Robert sowie den Gitarristen Christian Martucci und Zach Throne. Nr. 1 der Jahresbestenlisten vergeben Des Weiteren sagte Corey Taylor über das Werk: "Ich kann es nicht erwarten, dass die Leute diese Scheibe hören. Sie frisst das erste Album CMFT zum Frühstück und spuckt es wieder…
Weiterlesen
Zur Startseite