Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Slipknot: Darum trennte sich die Band von Jay Weinberg

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Interview mit Knotfest Australia sprach Slipknot-Mitbegründer und Perkussionist M. Shawn Crahan über die Entlassung von Jay Weinberg, der vor einigen Monaten nach zehn gemeinsamen Jahren aus der Band ausschied. Laut dem Musiker sei für Außenstehende möglicherweise nicht nachvollziehbar, warum beide Parteien fortan getrennte Wege gehen. Gute Gründe dafür gebe es allerdings dennoch.

Interner Zwist?

„Ich freue mich sehr über die Idee eines neuen Schlagzeugers“, sagte Crahan. „Dafür gibt es viele Gründe. […] Es spielt keine Rolle, wie die Situation aussehen mag. Es sei denn, man ist selbst Teil der Band und versteht, was der wahre Grund war. Es gab keine tiefen Gefühle zueinander; die gab es nie. Wir sind einfach unsere Wege gegangen. Aber es gab wirklich keine schlechten Dinge. Das ist alles, was ich dazu sagen kann.“ Die Tatsache, dass Jay Weinberg, der 2014 an die Stelle von Joey Jordison trat, und Slipknot nun getrennte Wege gehen, soll allerdings nicht das Ende der Band bedeuten. Konkrete Pläne, um in neuer Besetzung weiterzumachen, soll es bereits geben, wie Crahan verrät.

🛒  THE END, SO FAR auf Amazon.de bestellen!

Er fuhr fort: „Was ich sagen kann, ist, dass Slipknot beschlossen haben, weiterzumachen, und genau das haben wir getan. Ich bin sehr stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Und wir arbeiten wirklich hart an unserem Erfolg. Es wird neue Musik geben, es wird neue Masken geben, es wird neue Leute geben, es wird neue Ideen geben. Wir feiern zudem unser 25. Jubiläum. Ich könnte mir vorstellen, dass es einige Shows geben wird. […] Also, was auch immer passiert, es wird passieren. Wir werden es nicht forcieren und wir werden es nicht in etwas formen, was es nicht sein muss, aber wir haben gerade definitiv eine wirklich gute Zeit. Es passieren einige wirklich magische Dinge.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot teasern neuen Song ‘Long May You Die’ an

Nachdem Gerüchte in Fan-Kreisen aufgekommen waren, haben Slipknot bestätigt, dass sie eine neue Komposition in der Hinterhand haben. Dieser Song heißt ‘Long May You Die’. Unklar ist jedoch der Status des Tracks -- sprich: Ob die Gruppe derzeit noch daran arbeitet, oder ob das Stück in Bälde veröffentlicht wird. Wie weit gediehen? "Slipknot-Fans sprechen untereinander darüber, dass ‘Long May You Die’ ein neuer Song ist, der während der kürzlichen Aufnahme-Sessions geschrieben wurde", vermelden die Masken-Metaller in den Sozialen Medien. Direkt im Anschluss ergänzen Corey Taylor und Co. dann: "'Ihr habt recht, ihr habt total recht.'" Das Lied stellt den ersten…
Weiterlesen
Zur Startseite