Ozzy Osbourne dachte einst, Eric Clapton verfolgt ihn

In seiner eigenen Radiosendung auf SiriusXM hat Ozzy Osbourne kürzlich zum einen seinen Song ‘Degradation Rules’ (siehe unten) von seinem neuen Studiowerk PATIENT NUMBER 9 vorgestellt. Zum anderen hat sich der Black Sabbath-Frontmann daran erinnert, wie er sich einst einbildete, dass der ikonische Gitarrist Eric Clapton ihn verfolgt. "Vor vielen, vielen Jahren waren Sharon und ich in New York -- und wir mussten zu einer Award-Verleihung gehen [es waren die International Rock Awards 1989 in London -- Anm.d.A.]", rekapituliert Ozzy Osbourne. "Jeder war da. Und ich nahm damals immer noch Drogen und trank Alkohol, ich war zugedröhnt. Wir gingen also zu…
Weiterlesen
Zur Startseite