‘Assassin’s Creed’-Reihe: Zahlreiche Neuigkeiten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn Neuigkeiten, dann richtig! Das französische Entwicklerstudio Ubisoft hat im Rahmen des Ubisoft Forward-Events gleich mehrere neue Informationen rund um die ‘Assassin’s Creed’-Reihe bekannt gegeben. Diese feiert gerade ihr 15-jähriges Bestehen.

‘Assassin’s Creed Valhalla’

Der derzeit noch aktuellste Titel der Reihe wird ein weiteres DLC erhalten – das bestätigte Ubisoft bereits vor einigen Wochen. Der Story-Aufbau soll der letzte für das Rollenspiel sein und den Titel abschließen. Unter anderem sollen lose Enden verschiedener Figuren sowie Handlungsstränge eingeflochten und so Fragen der Fans geklärt werden. Nach dem Videospiel-Event steht nun offiziell fest, dass ‘The Last Chapter’ noch 2022 als kostenloser Questbogen erscheinen soll. Einen Termin für das finale Update des 2020 erschienen Spiels ist noch nicht bekannt.

‘Assassin’s Creed Mirage’

Für 2023 kündigte das Studio nun offiziell den bereits vorher angeteaserten Titel ‘Assassin’s Creed Mirage’ an. Der erste Trailer zeigt ein Bagdad im 9. Jahrhundert, farbenfroh und mit arabischen Klängen unterlegt. Spieler „schlüpfen in die Rolle von Basim Ibn Is’haq, einem Straßendieb mit mysteriöser Vergangenheit, der sich auf einer Suche nach Antworten den Verborgenen in Alamut anschließt“, heißt es. ‘Assassin’s Creed Mirage’ soll als dreizehntes Spiel der Reihe eine Hommage an diese selbst sein. So tauchte Protagonist Basim bereits in ‘Assassin’s Creed Valhalla’ (2020) auf, Teile des Settings kennt man aus dem ersten Teil ‘Assassin’s Creed’ (2007). Das Gameplay gibt es im cinematischen Trailer noch nicht zu sehen, allerdings versprach Ubisoft eine Anlehnung an ältere Titel. So sollen Parkour- und Stealth-Möglichkeiten wieder eine größere Rolle spielen, Erfahrungspunkte und Stufen sollen hingegen nicht zurückkehren. Insgesamt verpackte Ubisoft das neue Action-Abenteuer rund um die titelgebende Bruderschaft der Assassinen als eine „packende Coming-Of-Age-Story“.

Ein genauer Release-Termin steht noch nicht fest. Das Spiel soll für PC, Xbox, Playstation und Amazon Luna erscheinen. Im Abo-Service Ubisoft+ wird es enthalten sein. Die Vorbestellung läuft ab sofort.

‘Assassin’s Creed Codename Hexe’

Ein weiteres Projekt, das bereits vor der offiziellen Ankündigung durch ein Leak an die Öffentlichkeit geriet, ist ‘Assassin’s Creed Codename Hexe’. So wirklich bekannt machte Ubisoft allerdings nichts darüber. ‘Assassin’s Creed Codename Hexe’ soll düster werden – Fans vermuten als Handlungsort das Heilige Römische Reich im 17. Jahrhundert, also die Zeit der Würzburger Hexenprozesse. Ubisoft bestätigte dies nicht. Der Trailer zeigte jedoch ein aus Ästen gebasteltes ‘Assassin’s Creed’-Logo in einem dunklen Wald, das an alte Hexensymbole erinnert.

Das Spiel soll Teil von ‘Assassin’s Creed Infinity’ sein, dem kommenden „Games As A Service“-Online-Format, das laufend um neue Inhalte erweitert wird und als Plattform die Community vernetzen soll.

‘Assassin’s Creed Codename Red’

Ebenso wie bei ‘Assassin’s Creed Codename Hexe’ handelt es sich bei diesem Titel nur um eine grobe Projektvorstellung. ‘Assassin’s Creed Codename Red’ soll allerdings im feudalen Japan spielen. Zur Spielweise kursieren Vermutungen, dass der neue Teil als Open-World-Rollenspiel funktioniert. Damit wäre dieser Teil an Spiele wie ‘Assassin’s Creed Valhalla’ angelehnt.

Wie ‘Assassin’s Creed Codename Hexe’ ist der Release als Teil des ‘Assassin’s Creed Infinity’-Projekts geplant.

‘Assassin’s Creed Codename Jade’

Noch ein weiteres weit entferntes Projekt kündigte Ubisoft an: ‘Assassin’s Creed Codename Jade’. Dieses soll das erste vollwertige Spiel der Reihe für mobile Geräte werden. Ähnlich wie in einem der drei Teile von ‘Assassin’s Creed Chronicles’ (2015/16) wird das Spiel in China spielen, im Jahr 215 vor Christus. Der Handy-Titel soll an Gameplay bieten, was die großen Spiele auch können, allerdings für die Touch-Steuerung optimiert sein. Neu ist, dass eine eigene Spielfigur erstellt werden kann. Es soll sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte erscheinen. Wann, darüber hielt sich Ubisoft bedeckt, im Trailer steht allerdings verheißungsvoll „coming soon“.

Ubisoft Forward: Vollständiger ‘Assassin’s Creed’-Showcase

Hier könnt ihr euch bei Interesse außerdem nochmal den ganzen ‘Assassin’s Creed’-Showcase aus dem Ubisoft Forward-Stream ansehen. Neben den Trailern gibt es zusätzlich kleine Talkrunden, unter anderem mit Entwicklern und Synchronsprechern.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Elden Ring’ bald im Xbox Cloud Gaming?

Das Fantasy-Open-World-Rollenspiel ‘Elden Ring’ schlug bei Erscheinen Anfang des Jahres ein wie eine Bombe. Die Zusammenarbeit des Entwicklerstudios From Software und dem Schriftsteller George R. R. Martin (‘Das Lied von Eis und Feuer’) erhielt in Kritiken Höchstpunktzahlen und gewann unter anderem den Deutschen Computerspielpreis. Game Pass-Logo auf Spiele-Seite Zwar ist das Spiel für die Xbox erhältlich, wer gerne über die Cloud spielt, ging bisher allerdings leer aus. Jetzt ist im Xbox-Store auf der Seite des Spiels jedoch das Logo von Cloud Gaming zu sehen gewesen – zumindest kurzzeitig. Nachdem die Beobachtung in den Sozialen Medien die Runde machte, wurde es…
Weiterlesen
Zur Startseite