Zocker-Rocker: Nils Molin (Dynazty)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit Nils Molin von Dynazty findet ihr in der METAL HAMMER-Septemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

Der 33-jährige Nils Molin tut sich auf dem neuen Dynazty-Album einmal mehr als Vokalist und Frontmann hervor, pflegt aber auch darüber hinaus aktiv seine diversen Leidenschaften – sei es als Klarsänger von Amaranthe, sei es im Videospielbereich…

METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen?

Nils Molin: Ich kam bereits im Kindesalter durch Super Nintendo auf den Geschmack von Videospielen. Mein liebstes Spiel zur damaligen Zeit, ‘Zelda 3: A Link To The Past’, spielte ich über zwanzig Mal durch, bevor schließlich die Nintendo 64 auf den Markt kam.

MH: Wie umfangreich ist deine Spielesammlung?

NM: Ich habe nicht alle meine alten Konsolen und Spiele behalten. Daher ist meine Sammlung kaum einer Diskussion wert. Hätte ich alles behalten, wäre ich sicher auf gut über 50 Spiele gekommen.

MH: Welches Genre bevorzugst du?

NM: Am liebsten spiele ich Action- und Abenteuerspiele sowie RPGs.

MH: Was war dein frustrierendstes Spieleerlebnis?

NM: Mich durch ‘Bloodbourne’ zu kämpfen – und der letzte Boss in ‘Sekiro: Shadows Die Twice’.

MH: Wie viel (und was) zockst du, während du auf Tour bist?

NM: Leider komme ich nicht viel zum Zocken, wenn wir unterwegs sind. Auf einer Tournee vor einigen Jahren trat ich allerdings bei einigen ‘FIFA’-Matches gegen unseren damaligen Busfahrer an – wir waren beide Fans.

***

Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
The Halo Effect: Nostalgische Philosophie

Das komplette Interview mit The Halo Effect findet ihr in der METAL HAMMER-Augustausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Man sollte nicht mit falschen Erwartungen an DAYS OF THE LOST  (VÖ: 12.8.2022) herangehen, wie im Gespräch mit Vokalist Mikael Stanne und Gitarrist Niclas Engelin deutlich wird. Die fünf Mitglieder von The Halo Effect teilen eine gemeinsame Geschichte: Sie alle haben – wenn auch nie alle zur selben Zeit – bei der (heute teils in Ungnade gefallenen) Genre-Speerspitze In Flames gespielt. Ihre Verbindung reicht jedoch weiter zurück: Niclas…
Weiterlesen
Zur Startseite