Toggle menu

Metal Hammer

Search

At The Gates, Entombed und Ex-Soilwork Musiker mit gemeinsamer Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Akani nennt sich die Gruppe, die sich aus Jorge Rosado (Merauder; Vocals), Anders Björler (At The Gates, Ex-The Haunted; Gitarre), Victor Brandt (Entombed, Ex-Satyricon; Bass), Anders Lowgren (Dead Reprise; Drums) und Daniel Antonsson (Ex-Soilwork, Dark Tranquility; Gitarre) zusammensetzt und jetzt ihren ersten Song veröffentlicht hat.

Der Song trägt den Namen ‘Who’s To Blame’ und kommt von ihrer vier Tracks langen Single SANTA MUERTE, die als 7″-Vinyl erscheint.

Ob es bald noch mehr Material oder ein Album der Band geben wird, steht noch nicht fest. Den Song ‘Who’s To Blame’ könnt ihr euch hier anhören:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Show No Mercy: Alle Slayer-Alben in einer Rangliste

Platz 12: WORLD PAINTED BLOOD Obwohl das Album 2009 eine Rückkehr zu den Wurzeln bedeutete und auch den Soundcheck-Sieg abräumen konnte, blieb der Redaktion offenbar nicht genug von dieser Platte im Gedächtnis. Platz 12 – angesichts der starken Slayer-Diskografie aber auch kein Drama. Platz 11: DIABOLUS IN MUSICA Der Nachfolger des umstrittenen UNDISPUTED ATTITUDE hat nach wie vor Nu Metal-Anleihen und ist das vielleicht experimentellste Slayer-Album, auch was die Cover-Gestaltung angeht. Dafür steht die Band nun mal aber eben nicht – findet auch die METAL HAMMER-Redaktion. Platz 10: CHRIST ILLUSION 2006 wagten Slayer einen ersten Rückgriff auf ihr Werk der…
Weiterlesen
Zur Startseite