Audioslave: ‘Like A Stone’-Video knackt eine Milliarde Views

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Musikvideo zu ‘Like A Stone’ der US-amerikanischen Alternative Rock-Band Audioslave hat die eine Millarde Views-Marke auf YouTube überschritten. Der Clip, der im Oktober 2009 auf die Videoplattform hochgeladen wurde, stammt ursprünglich aus dem 2002 erschienenen Band-betitelten Debütalbum. Die Single manövrierte sich kurz nach ihrer Veröffentlichung an die Spitze der Billboard Hot Mainstream Rock Tracks und Hot Modern Rock Tracks-Charts und hat sich seither in den Vereinigten Staaten über 500.000 Mal verkauft.

🛒  AUDIOSLAVE bei Amazon bestellen

Weniger ist mehr

Das Musikvideo zum Song ist entstanden, während Audioslave in einer alten Villa in Los Angeles für eine Tournee geprobt hatten. Regie führte Meiert Avis, der vornehmlich für seine Arbeit mit U2 und Bruce Springsteen Bekanntheit erlangte. „Er hat alle Videos von THE JOSHUA TREE und THE UNFORGETTABLE FIRE produziert“, erklärte Tom Morello damals gegenüber MTV. „Das sind wirklich großartige Videos, die die Songs fesselnd, wahrhaftig und authentisch gegenüber der Band und der Musik darstellen. Also riefen wir ihn an und drehten ein fabelhaftes Video mit ihm.“

Avis und Audioslave hatten sich geeinigt, die Band im Rahmen des Clips in ihrer natürlichen Umgebung künstlerisch zu porträtieren. Vornehmlich galt es, einen vielversprechenden Startschuss abzufeuern. „Man sieht bloß uns in unserer gewöhnlichen Probe- und Aufnahmeatmosphäre“, sagte Morello. Wie spätestens jetzt deutlich wird, fand diese schlichte Intention Anklang. Abgesehen davon, dass sich allein der Song der ehemaligen Band um Chris Cornell schon längst zu einem der Klassiker dieses Jahrtausends erhoben hat. Es ist also Zeit, noch einmal reinzuhören. Bei wem Nachholbedarf herrscht und sich noch immer nicht zu den Milliarden Zuschauenden hat zählen können, hier gibt’s das Video zu ‘Like A Stone’ von Audioslave:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Katatonia + Sólstafir

Seit 30 Jahren schwelgen sie bereits in Melancholie. 1991 in Stockholm von Sänger Jonas Renkse und Gitarrist Anders Nyström gegründet, vereinen Katatonis sowohl diee Metal-Welt als auch die Progressive Rock-Szene unter ihrer Anhängerschaft. Neben Bassist Niklas Sandin und Schlagzeuger Daniel Moilanen ist der neueste Zugang Gitarrist Roger Öjersson, der erstmals auf dem aktuellen Album CITY BURIALS als vollwertiges Band-Mitglied zu hören ist. Denn als Öjersson 2016 als zweiter Gitarrist zu Katatonia stößt, ist THE FALL OF HEARTS bereits fertig aufgenommen. Doch im selben Jahr erschütterte eine Horror­nachricht alle Fans von Katatonia. Die Band sagte ihren angekündigten Headlinergig beim Dark Easter…
Weiterlesen
Zur Startseite