Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Auftragsarbeit im blutigen Death Metal Gemetzel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dass eine Band stillschweigend die Musik macht, die sie glaubt, ihren Fans am besten verkaufen zu können, ist ein alter Hut.

Debauchery drehen den Spieß jetzt um und fragen euch explizit, was ihr möchtet. Die Begründung ist denkbar einfach, wie die deutschen Death Metal Metzger erklären:

„Ich liebe Hard Rock genauso wie schnellere Songs. Die Presse hört lieber die brutalen Death Metal Sachen, aber sie kriegen den Scheiß eh umsonst. Also möchte ich wissen, was IHR wollt. Ihr kauft das Album und ihr haltet die Death Metal Kriegsmaschine am laufen.“

Erscheinen soll das nächste Album irgendwann 2009 – wenn ihr der Band also noch Zeit fürs Songwriting einräumen wollt, solltet ihr ihnen bald Bescheid über die gewünschte Richtung geben.

Wer über das nächste Debauchery-Schlachtwerk mit bestimmen möchte, kann das hier tun:

>>> zur Abstimmung

teilen
twittern
mailen
teilen
My Chemical Romance: Tour ausverkauft, Fans sauer

Die hiesigen Fans der Emo-Punk-Rocker My Chemical Romance dürften sich derzeit in einem Zustand des Glücks befinden. Denn das Quintett um Frontmann Gerard Way hat sich kürzlich nicht nur wiedervereint, sondern sogleich eine Tour anberaumt. Hierzulande feiern MCR ihr Comeback am 6. Juli in Bonn. Dennoch regt sich nach Beginn des Vorverkaufsstarts Unmut bei den Anhängern in den USA. Hintergrund: Nicht nur war die Konzertreise von My Chemical Romance mir nichts, dir nichts ausverkauft - nach knapp sieben Stunden waren sämtliche Tickets für die komplette Tour vergriffen. Doch damit war natürlich zu rechnen, die Fans sind vielmehr auf eine andere…
Weiterlesen
Zur Startseite