Toggle menu

Metal Hammer

Search

Außerwelt: Exklusiver Albumstream von TRANSITIONS

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach ihrem Debüt OUR LIVES OUT OF BALANCE (2014) und einem Wechsel am Schlagzeug kommt am 22.6.2018 das zweite Außerwelt-Album TRANSITIONS. Musikalisch im Post Metal verhaftet, doch mit ganz eigener Melodic Death-Note.

Sänger Stefan Seehütter dazu: „In ‘Isolate The Sun’ geht es um Kräfte, die zugleich konstruktiv, als auch destruktiv sein können. Eben wie die Sonne. Sie ist die Quelle allen Lebens, kann es aber auch gnadenlos vernichten.

‘Vernal Equinox’ bezeichnet den astronomischen Beginn des Frühlings und somit die Rückkehr des Lichts und des Lebens. Ein Sinnbild für die Hoffnung, denn im kosmischen Zyklus wird nach jedem harten Winter auch ein Frühling kommen.

Absolute Dunkelheit

‘Lights’ beschreibt den Aufstieg und Niedergang der menschlichen Zivilisation anhand der zu sehenden Lichter. Vom Feuerschein zum elektrischen Licht und zurück. Das Ganze ist allerdings nicht das Ende sondern, die Rückkehr zum kindlichen Wesen des Menschen, der von seiner Verantwortung als herrschendes Wesen auf der Erde befreit ist.

Und schließlich ‘Aphotic’, der garstige Bruder von ‘Lights’. Auch hier geht es um den Untergang der Menschheit, allerdings ohne Hoffnung, endgültig und in absoluter Dunkelheit.“

Hört hier exklusiv vorab den Album-Stream von TRANSITIONS:

 

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Exklusive Videopremiere: Bloodspot ‘Vielfrass’

Die Death-Thrasher Bloodspot zeigen in ihrem neuesten Musikvideo zum bisher unveröffentlichten Track ‘Vielfrass’ die aktuelle musikalische Marschrichtung auf: Schnelle Grooves paaren sich mit düsterer Melodie und emotionalem Tiefgang. Das Video lässt mit imposantem Bildmaterial zudem erahnen, weshalb die Band aus Limburg an der Lahn für ihre intensiven Liveshows so berüchtigt ist. Produziert wurde der Clip erneut in Eigenregie von Bloodspot-Frontmann Pete (Rough Shot Productions), der das Videokonzept inhaltlich und visuell als eine Forsetzung zum YouTube-Hit ‘Volcanos’ (vom 2013er-Album BY THE HORNS) angelegt hat. Die transportierte Atmosphäre ist rau und düster und hält der fiesen Fratze menschlichen Versagens einmal mehr den…
Weiterlesen
Zur Startseite