Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Ausverkauft! Ansturm auf Böhse Onkelz-Comeback-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen


[Update 07.02.2014, 13:10 Uhr:] Nach ca. einer Stunde meldet die Website von Ticketmaster:

„Wahnsinn! Über 145.000 von Euch haben schon versucht Tickets zu bekommen – aktuell gibt es aber leider keine mehr!“

Damit scheint das Comeback-Konzert der Böhsen Onkelz am 20.06.2014 am Hockenheimring ausverkauft zu sein. Mit einem Statement der Band zum enormen Fan-Ansturm auf die Tickets ist in Kürze zu rechnen.

[Update 07.02.2014, 12:10 Uhr:] Wahnsinn! Die Server sowohl von onkelz.de als auch vom einzigen offiziellen Ticketverkauf Ticketmaster haben ganz schön mit den Bestellungen der Fans zu tun, der Seitenaufbau dauert Minuten.

>>> Alles zum Comeback der Böhsen Onkelz <<<

Um dem Ansturm der Onkelz-Fans auf Tickets für das Reunion-Konzert am 20.06.2014 Herr zu werden, mussten Maßnahmen eingeleitet werden: Es werden derzeit „ein paar Tausend“ User gleichzeitig auf die Buchungsseite gelassen, um eine sichere Abwicklung zu gewährleisten.

Die Website von Ticketmaster meldet, dass wegen der viele Ticketkäufe eine Warteschlange eingerichtet wurde – die Wartezeit beträgt aktuell schlappe 60 Minuten (siehe Screenshot oben in der Galerie).

[Update 07.02.2014:] Der Vorverkauf für auf onkelz.de registrierte Fans beginnt um 12 Uhr. Schon seit kurz nach Mitternacht dürfen Mitglieder des offiziellen Fanclubs Karten für Böhse Onkelz-Comeback-Konzert am 20.0.6.2014 am Hockenheimring kaufen.

Oben in der Galerie seht ihr, wie die Bestellbestätigung für das die Konzertkarten aussieht.

Die Böhsen Onkelz geben am 20.06.2014 ihr Comeback-Konzert am Hockenheimring. Die Fans sind aus dem Häuschen und gieren nach Infos und vor allem Tickets für das Onkelz-Event.

Doch wie kommt man an Tickets für das Comeback-Konzert der Böhsen Onkelz am Hokenheimring?

Auf eBay treiben Betrüger bereits jetzt Handel mit Tickets, die es noch gar nicht gibt: Der Vorverkauf startet erst am 07.02.2014 für all jene, die sich auf onkelz.de registriert haben.


teilen
twittern
mailen
teilen
Abbath offen für Immortal-Reunion

Ex-Immortal-Frontmann Olve "Abbath" Eikemo ist empfänglich für eine Wiedervereinigung mit seinen ehemaligen Bandkollegen Harald "Demonaz" Nævdal und Reidar "Horgh" Horghagen. Dies hat der für seinen wilden Lebensstil bekannte Norweger in einem Interview mit dem Dagbladet Magasinet ausgeplaudert. Dort fragte der Journalist Abbath, ob er sich eine Reunion mit Immortal vorstellen könnte. Daraufhin antwortete Olve: "Hmm. Ich habe eine SMS von Horgh bekommen, in der er sagt, dass es toll ist, dass ich nüchtern bin. [Abbath machte nach mehreren Alkohol-bedingten Konzertabbrüchen jüngst eine Entziehung - Anm.d.R.] Harald und ich haben uns noch gar nicht unterhalten. Aber von meiner Seite gibt es kein…
Weiterlesen
Zur Startseite