Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Babymetal unterschreiben Verträge für Europa und USA

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Am 29. Mai 2015 wird das gleichnamige, erste Album der japanischen Band Babymetal auch in Deutschland veröffentlicht. Die J-Pop-Metal-Band hat sich für die USA einen Vertrag mit Sony gesichert und mit earMusic nun auch in Deutschland einen Veröffentlichungspartner gefunden.

In ihrem Heimatland hat die Band um ‘Su-Metal’ ‘Yuimetal’ und ‘Moametal’ schon beachtliche Erfolge vorzuweisen. Die beiden Singles ‘Ijime, Dame, Zetta’ und ‘Megistune’ schafften es in die Top 10 der Single-Charts. Das Album BABYMETAL erreichte sogar auf Position eins der Album-Verkaufsliste.

Live werden die drei Bandmitglieder, deren Aufgabe sich nur auf das Singen und Tanzen beschränkt, von einer Live-Band unterstützt. Wie wir berichteten, outete sich zuletzt Slash als Babymetal-Fan und mit Fruitpochette versucht bereits wenigstens eine weitere J-Band auf dem internationalen Aufmerksamkeitswelle von Babymetal mitzuschwimmen.

Seht hier eine Live-Version der Babymetal-Single ‘Ijime, Dame, Zwtta’:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Kawaii Metal?

Was hat ein australischer Wrestler mit Zöpfen und Kniestrümpfen gemeinsam und an der Seite von zwei japanischen, herumhopsenden Mädchen zu suchen? Die Antwort liefert folgender Artikel und – so viel sei verraten – liegt im Kawaii Metal. Der ist auch unter den Namen Idol Metal, Cute Metal und Kawaiicore bekannt und gilt (zumindest auf europäischem Boden) als regelmäßiger Auslöser beherzter WTF-Ausrufe. Im Folgenden erklären wir das noch relativ junge Genre, seine Faszination und stellen euch wichtige Vertreter*innen vor. Schnallt euch an. Die Schöpferinnen: Babymetal Ein Artikel über zu besprechendes Genre beginnt zwangsläufig mit den Schöpferinnen des real gewordenen Wahnsinns: Suzuka…
Weiterlesen
Zur Startseite