Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Behemoth in Russland in Gewahrsam genommen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eigentlich sollten Behemoth heute einen Gig in Russland spielen. Doch jetzt wird die Band von den russischen Behörden festgehalten.

Begründung hierfür ist, dass die Band die falschen Visa hat. Auf Facebook postete Sänger Nergal ein polnisches Statement, in dem er die aktuelle Situation der Band beschreibt.

Angestellte der Einwanderungsbehörde nahmen die Band aus dem Club in dem sie heute auftreten sollte in Gewahrsam. Als Nergal sagte, dass er sich ohne einen Mitarbeiter der polnischen Botschaft keinen Meter von der Stelle rühren würde, drohte man der Band angeblich sogar mit Gewalt.

Der Gig wurde abgesagt und Behemoth unter Aufsicht von zehn Offizieren der Einwanderungsbehörde in ihre nächste Einrichtung gebracht. Nun warten Stunden der Befragung und Ungewissheit auf die Band.

Laut Nergal versuchte die Band bereits mehrfach die polnische Botschaft telefonisch zu kontaktieren, jedoch scheiterte bislang jeder Versuch.

Die Band will laut Post nur noch so schnell wie möglich nach Polen zurück.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Within Temptation: Sharon Den Adel über Rechtsruck in Europa

Es ist schwierig, Musik vom Musiker zu trennen In einem Interview mit Metal Musikast sprach Sharon Den Adel von Within Temptation erneut darüber, warum die Band häufiger ihre politischen Ansichten in ihren Songs äußert. Auf dem aktuellen Album BLEED OUT befinden sich Songs wie ‘Wireless’ und der Titel-Track, die aktuellen Themen wie den Krieg in der Ukraine und den verdächtigen Tod von Mahsa Amini, einer iranischen Frau, die „festgenommen“ wurde, weil sie kein Kopftuch trug, thematisieren. „Ich denke, es ist sehr schwierig, die Musik von der eigenen Person zu trennen“, sagt die Sängerin der Band. „Erst recht, wenn man sieht,…
Weiterlesen
Zur Startseite